SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Attack on Titan - No Regrets 1

Geschichten:
Attack on Titan – No Regrets 1
Original:
Hajime Sayama
Autor: Gun Snarh (Nitroplus)
Zeichner: Hiharu Suruga



Story:

Zu den aufsteigenden Sternen im Aufklärungstrupp, der allerdings seinem Namen kaum gerecht wird, weil der Rat in der Hauptstadt es ablehnt, die Tore für die Männer zu öffnen und sie außerhalb der Zuflucht in den sicheren Tod laufen zu lassen, gehört Erwin Smith.

Er ist ein gerissener Stratege und kennt sich gut mit Menschen aus. Deshalb ärgert es ihn auch nur kurz, mit den anderen als Aufräumtruppe im Untergrund eingesetzt zu werden. Dort haben sich zu viele Außenseiter festgesetzt, die von der Regierung nicht kontrolliert werden können. Dort fällt ihm Levi ins Auge.

Der ist nichts weniger als der heimliche Herrscher in der Unterwelt der Chef aller Diebe und Schurken, die dort ihr Unwesen treiben … aber auch ein begnadeter Kämpfer, bei dem es schade wäre, ihn für immer wegzusperren oder gar zu töten. Deshalb macht Erwin dem Jungen und seinen Freunden ein Angebot, das sie nicht ablehnen können.



Meinung:
Attack on Titan – No Regrets ist die zweibändige Vorgeschichte eines der interessantesten Nebencharaktere in der Attack on Titan Hauptserie. Hauptgefreiter Levi, dort als skrupelloser und kaltherziger Kämpfer und Killer, bekannt, war ganz offensichtlich auch einmal in einer ganz anderen Position.

Er hat nicht die Schulen und Ausbildung durchlaufen wie viele andere junge Helden – sein Leben war schon in der Kindheit hart und grausam. Trotzdem hat er zwei Freunde gefunden, mit denen er durch dick und dünn geht und die mit ihm gemeinsam ein unschlagbares Team bilden.

Die Geschichte zeigt auch einmal ganz andere Seiten der Welt, die erst einmal nicht viel mit den Titanen zu tun hat, aber gerade deshalb um so spannender ist. Man hat ja schon in der Hauptstory mitbekommen, dass es in der Zuflucht eine Elite gibt, die sich nur in der Hauptstadt versteckt, aber die Macht in Händen hält – jetzt erfährt man erst einmal, wie sehr dort die Intrigen regieren.

Und man lernt auch Levi einmal von einer ganz anderen Seite kennen – hier wirkt er noch um einiges unbeschwerter und lockerer, gerade im Zusammenspiel mit seinen Freunden, auch wenn er schon hier seine überragenden Kampftechniken besitzt. Zeichnungen und auch Geschichte stammen zwar von anderen Künstlern fügen sich aber nahtlos ins Gesamtkonzept ein.



Fazit:
Attack on Titan – No Regrets ist eine spannende Ergänzung zur Hauptserie Attack on Titan. Die Vorgeschichte von zwei wichtigen Figuren der Saga erweitert den Hintergrund der Welt um interessante Facetten und haucht ihr so um einiges mehr an Leben ein, was der eigentlichen Geschichte nur gut tut. Man erlebt auch mit, wie sich hier seine besondere Beziehung zu Erwin Smith aufbaut. - es lohnt sich also, einen Blick zu riskieren, wenn man die beiden Figuren mag.

Attack on Titan - No Regrets 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Attack on Titan - No Regrets 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551744227

192 Seiten

Attack on Titan - No Regrets 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Action und Spannung pur
  • Der Welt werden neue Facetten hinzugefügt
  • Gelungene Ergänzung zur Mutterserie
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.10.2015
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Harley Quinn: Mad Love
Die nächste Rezension »»
Reddition 62
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.