SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - DC Monster Edition 2

Geschichten:
JSA 16-25
Autor: Geoff Johns, David Goyer, Zeicher: Stephen Sadowski, Steve Yeowell, Michael Bair, Buzz, Rags Morales, Tuscher: Michael Bair, Keith Champaigne, David Meikis, Paul Neary, Rob Leigh


Story:
Die Injustice Society schlägt zu: Unter der Führung des sinistren Johnny Sorrow gelingt es den Schurken, den „König der Tränen“ aus seiner Dimension zu befreien. Die JSA hat alle Hände voll zu tun, dieses urböse Wesen zu bekämpfen, als selbst der Spectre passen muss. Ein waghalsiger Plan hat schließlich Erfolg: Jay Garrick beschleunigt auf Überlichtgeschwindigkeit und schleudert den König der Tränen in die Speed Force, welche ihn absorbiert. Im Zuge dieser Ereignisse erfährt Kendra, dass sie die Wiedergeburt von Hawkgirl ist. Sie ist auserkoren, die Rückkehr Carter Halls einzuleiten. Gelegenheit dazu erhält sie, als sie von Widerständlern auf den Planeten Thanagar entführt wird, der von dem Tyrann Onimar Synn beherrscht wird. Dort kann sie Carter Hall aus dem „Seelenquell“ zurückführen – die Rückkehr von Hawkman. Gemeinsam mit der JSA geht es gegen den Tyrannen, und schließlich ist es die Liebe von Carter und Shiera Hall, die über Sieg und Niederlage entscheidet. Synn fällt, und die Helden kehren zur Erde zurück.

Meinung:
Wie schon weiland die Umstellung von Dinos JLA Reihe auf Paperbackformat, so ist auch die Verlegung der JSA in die Monster-Edition-Reihe im Grunde eine Verbesserung. Das komplexe Breitwandepos erschließt sich erst völlig in einer zusammenhängenden Präsentation. Und an Komplexität ist diese Serie eigentlich nicht mehr zu toppen: Mühelos gelingt es Geoff Johns die wahnsinnige Brachialepik eines Grant Morrsion mit den Soap-Verstrickungen eines Straczynski zu mischen, ohne das eine der beiden Komponenten dabei auf der Strecke bleibt. Dabei schießt er gelegentlich etwas über das Ziel heraus – beispielsweise ist Johns ein Meister des überflüssigen Bodycounts, und kaum eine seiner Stories kommt ohne ein zünftiges Massensterben aus, was die Wirkung der Geschichte wohl noch verstärken soll. Schade, denn das hat der Mann kaum nötig. Das einzige was storytechnisch etwas enttäuscht, ist die Inszenierung der sehnüchtig erwarteten Rückkehr von Hawkman. Zwar ist es beeindruckend, wie es dem Autor gelingt, alle Continuity-Vergewaltigungen dieser Figur unter einen Hut zu bringen, doch bleibt die eigentliche Geschichte von Catar Halls Auferstehung krude und voller Ungereimtheiten. Alles in allem ist man zwar froh, den Helden wieder zu haben; was jedoch die Qualität dieser Geschichte angeht, wurden doch stark übertriebene Erwartungen geschürt. Bleibt noch zu erwähnen, dass die mangelhafte bis nicht vorhandene redaktionelle Begleitung bei diesem Band eigentlich unverzeihlich ist, denn wer kein US-JSA-Experte ist – und auch die damaligen deutschen Hefte nicht mehr fotografisch gespeichert hat – wird fürchterlichen Schiffbruch erleiden.

DC Monster Edition 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

DC Monster Edition 2

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
DC Deutschland

Preis:
€ 20,-

DC Monster Edition 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Breitwandepos im einzig richtigen Format
  • Gekonnte Mischung aus Epik und Soap
  • Hawkmans is back!
Negativ aufgefallen
  • Die Rückkehr des Falken bleibt unschlüssig
  • Kaum vorhandene redaktionelle Betreuung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.10.2003
Kategorie: DC Monster Edition
«« Die vorhergehende Rezension
X-Men Vol2 32
Die nächste Rezension »»
Crewman3 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.