SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Assassination Classroom 6

Geschichten:
Assassination Classroom 6
Autor und Zeichner:
Yusei Matsui

Story:
Gibt es vielleicht doch noch eine Chance, Korosensei vor Ablauf des Jahres zu töten und damit die Welt zu retten? Die Mitglieder der Klasse 3 E der Kunugigaoka Junior High School jedenfalls suchen noch immer nach Möglichkeiten und beobachten ihren ungewöhnlichen Lehrer sehr genau, so dass ihnen eine Kleinigkeit auffällt.

Wasser scheint die Lösung zu sein! Wenn der Tentakel-Alien damit in Berührung kommt, schwemmt er auf und wird unbeweglich. Dann kann er nicht mehr so schnell auf ihre Attacken reagieren – geschickte Schwimmer könnten ihn dann ganz leicht erledigen. Also baldovern die Teenager einen raffinierten Plan aus und hoffen endlich damit Erfolg zu haben.

Gleichzeitig kämpfen sie aber noch mit etwas anderem, denn die Klasse 3 A hat ihnen den Kampf angesagt – ausgerechnet der angeberische Sohn des Schuldirektors will den Loosern zum Abschluss noch ein letztes Mal zeigen, wo sie seiner Ansicht nach hingehören. Also haben sie gleich auf doppelter Front Kämpfe auszufechten …



Meinung:
Assassination Classroom mag sich zwar langsam aber sicher immer mehr festfahren, aber dem Künstler fällt immer noch genug ein, um die Versuche, den Alien zu töten, ein wenig humoristisch aufzupeppen. Längst fragt man sich aber auch, ob Korosensei wirklich die Absicht hat, die Erde zu vernichten … so sehr, wie er seine Schüler mittlerweile ins Herz geschlossen hat.

Das merkt man gerade im zweiten Teil des Bandes, wo ihnen einmal nicht von irgendwelchen Geheimdiensten oder Regierungsbeamten zugesetzt wird, die meinen es besser zu wissen als die Schüler, sondern von Altersgenossen, die mit ganz anderen Tricks arbeiten. Hier kann auch der Tentakel-Alien nicht dabei stehen und sich das gefallen lassen, wie man schnell merkt.

Die Geschichte bleibt weiterhin auf anarchischen Humor gebürstet und setzt vor allem auf schräge Gags und turbulente Action, bei der kein Augen trocken bleibt. Wirklich brutal wird die Geschichte nicht, auch wenn es eigentlich ums Töten geht – dafür sorgt schon die absurde Situation.

Mittlerweile hat man den sympathischen Alien auch richtig lieb gewonnen, der in mancher Hinsicht menschlicher ist als die Leute um ihn herum, das merkt man vor allem im Umgang mit seiner bunt gemischten Schülertruppe, die wie immer im Mittelpunkt der Abenteuer steht.



Fazit:
Assassination Classroom bleibt weiterhin der schräge Spaß, den man nicht ernst nehmen soll. Aufgrund der vielen verrückten Ideen nimmt man es dem Künstler auch nicht übel, dass die Handlung kaum voran kommt, denn der Humor tröstet über die fehlende Spannung gut hinweg.

Assassination Classroom 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Assassination Classroom 6

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551739476

192 Seiten

Assassination Classroom 6 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein unterhaltsamer Mix von Action und Humor
  • Schräge Ideen und witzige Gags sorgen für Spannung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.10.2015
Kategorie: Assassination Classroom
«« Die vorhergehende Rezension
Wonderland 10: Hinter dem Spiegel
Die nächste Rezension »»
Das grosse Entenbuch der Rekorde
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.