SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Akuma no Riddle 2

Geschichten:
Akuma no Riddle 2
Autor:
Yun Kouga
Zeichner: Sunao Minakata

Story:
Weil sie besonders gut mit Waffen umgehen kann, wird die fünfzehnjährige Tokaku Azuma auf die renommierte Myojo-Akademie geschickt. Jedoch ist das keine Belohnung, sondern sie bekommt einen Auftrag: Sie soll eine Mitschülerin töten, die naiv wirkende Haru – und sie ist nicht die Einzige, die diese Aufgabe hat.

Nachdem Tokaku hinter die Kulissen geblickt, und herausgefunden hat, dass Haru gar nicht so unschuldig und harmlos, so naiv und scheu ist, wie alle dachten, dass sie sogar ein faszinierendes Schicksal hat, ernennt sie sich kurzerhand zur Beschützerin des Opfers und beginnt sich gegen den Rest der Klasse zu stellen.

Sie hat eine Menge zu tun, denn Haru schafft es nicht, die Fallen zu erkennen und zu umgehen, die ihr die restlichen Schülerinnen stellen. Damit der Unterricht nicht ganz in Chaos ausartet, werden nun feste, klare Regeln aufgestellt, die jedem Spielraum lassen … und so auch die Zeit geben, die eigenen Motive zu enthüllen. Diese sind manchmal tragischer als gedacht.



Meinung:
Akuma no Riddle ist mit einer interessanten Grundidee ausgestattet – eine Klasse zu bilden, in der das Ziel neben dem Lernen ist – einen Menschen zu töten, das ist auf dem deutschen Markt noch nicht vorgekommen, auch wenn es natürlich die Action-Mangas gibt, in denen gleich viele Leute auf eine einsame Insel geschickt werden, um sich abzuschlachten.

Hier sieht es etwas anders aus – und das nicht nur von der Story her. Die Künstler setzen nämlich nicht nur auf die Action, sie versuchen auch den Figuren den entsprechenden Raum zu geben. Waren es im ersten Band Haru und Tokaku, so rücken nun die anderen Mitschülerinnen in den Fokus des Geschehens. Allen voran Kaminaga, deren Beweggründe nicht minder tragisch sind als Harus Vorgeschichte.

Der Alltag scheint einzukehren, als die Klasse nun endlich auch noch ein Theaterstück einstudieren soll – etwas, was ziemlich ungewohnt scheint. Hier bleibt zusätzlicher Raum für Entwicklungen und Gefühle, die aus den Figuren wieder richtige Schulmädchen machen – inklusive zarter Zuneigungsbekundungen. Alles in allem ist das der Fundus, aus dem die Serie ihr Potential schöpft.

Spaß macht sie allemal, denn die Künstler schaffen es immer noch, den Leser aufs Neue zu überraschen und dem Spiel weitere Facetten zu verleihen, die sich sehen lassen können. Mit der Wahl des Themas schaffen sie zudem eine Geschichte, die anders ist als der Rest und deshalb noch immer Lust auf mehr zu machen.



Fazit:
Akuma no Riddle bleibt auch im zweiten Band spannend und überraschend, da die Serie weniger durch solide Action als die Entwicklung der Figuren punkten kann. Das gibt ihr den richtigen Pfiff, um sie aus der Masse der restlichen Schul-Action-Mangas heraus zu heben.

Akuma no Riddle 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Akuma no Riddle 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3770486311

196 Seiten

Akuma no Riddle 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein interessanter Plot, spannend umgesetzt
  • Die Charaktere entwickeln sich weiter
  • Die Geschichte wird immer facettenreicher
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.10.2015
Kategorie: Akuma no Riddle
«« Die vorhergehende Rezension
Golden Dogs - Die Meisterdiebe von London 1: Fanny
Die nächste Rezension »»
Fairy Quest 01: Gesetzlose
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.