SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Crimson Five 1

Geschichten:

Kapitel 1: Geburt der Helden

Autor: Kazutaka Kodaka, Zeichnungen: Riku Shinoda, Charakterdesign: Yuuki Kodama

Kapitel 2: Aufbruch der Helden!!

Autor: Kazutaka Kodaka, Zeichnungen: Riku Shinoda, Charakterdesign: Yuuki Kodama 

Kapitel 3: Helden der Gerechtigkeit?!

Autor: Kazutaka Kodaka, Zeichnungen: Riku Shinoda, Charakterdesign: Yuuki Kodama 

Kapitel 4: Der Lügenheld

Autor: Kazutaka Kodaka, Zeichnungen: Riku Shinoda, Charakterdesign: Yuuki Kodama



Story:

Eine Rocker-Armee von Maschinen-Menschen, genannt Gears, treibt im Weltall ihr Unwesen. Nachdem sie ihren Heimatplaneten verwüstet haben macht sich die Außerirdische Harmony auf den Weg zur Erde um dort eine Truppe starker Kämpfer zusammenzustellen, die den Gears entgegentreten können und welcher Ort wäre für diese Suche besser geeignet als die Kyuren High. An dieser reinen Jungenschule herrscht totale Anarchie, da sie nur von den schlimmsten Rowdys aus ganz Japan besucht wird. Relativ schnell hat Harmony ihre ersten beiden Krieger, Raku und Fumito, denen sie direkt mal ein paar Powerarmbinden in die Hand drückt, die ihre Stärke auf ein übermenschliches Maß steigern.



Meinung:

Crimson Five verspricht ein klassischer Shounen Fight Manga zu werden. Dabei werden hier ein Großteil der typischen Stereotype ausgepackt. Der Hauptcharakter ist eigentlich ein ziemlicher Schwächling mit einer großen Klappe, der aber vermutlich im Lauf der Geschichte mit Willensstärke und durch die Hilfe seiner Freunde der stärkste überhaupt wird. An seine Seite bekommt dieser einen etwas Mysteriösen aber scheinbar sehr starken, neuen Freund, der aber später in seinem Schatten verschwinden wird und auch der etwas merkwürdige Lehrmeister fehlt nicht.

Aufgrund dieser Charakterkonstellation aber auch aufgrund des etwas abgefahrenen Humors, der stark auf Situationen mit unerwartetem Ausgang und etwas verdrehte Überraschungen setzt erinnert Chrimson Five stark an die Serie „Katekyo Hitman Reborn!“ von Akira Amano.

Es bleibt abzuwarten, wie die finale Konstellation der der kleinen Schlägertruppe aussehen wird. Insgesamt sollen es schließlich Fünf werden, wobei am Ende des ersten Bandes erst zwei von ihnen feststehen und sich ein dritter eventuell ankündigt. Zwar ist die komplette Ausgangsstory ziemlich beknackt, nichts desto trotz ist die Geschichte relativ interessant erzählt, weshalb sich ein Blick auf jeden Fall lohnen könnte.

Was dieser Manga übrigens einigen seiner Genre-Kollegen voraus hat ist die Übersichtlichkeit der Kämpfe. Während man in anderen Serien gerne mal den Überblick während der Auseinandersetzungen verliert, weil zum Beispiel einfach die Details in solchem Maße abnehmen, dass man einfach nichts mehr erkennt, schafft man es bei Crimson Five verhältnismäßig leicht den Geschehnissen zu folgen.

Der Zeichenstil seinerseits erinnert stark an Blood Lad, was daran liegen dürfte, dass dessen Schöpfer, Yuuki Kodama, hier das Charakterdesign übernommen hat. Nur die Außerirdische Harmony tanzt hier irgendwie aus der Reihe, da ihr Gesicht aufgrund der weit auseinanderstehenden Augen und dem Strichmund ein wenig an den Stil von Panty & Stocking with Garterbelt erinnert. Auch an anderer Stelle könnte man Vermuten, dass sich die Zeichner externe Inspiration geholt haben. So sieht zum Beispiel der Helm des zweiten Gear, den die Helden konfrontieren, aus wie ein Hybrid aus den beiden Helmen der französischen Band Daft Punk.



Fazit:

Crimson Five ist ein Shounen Fight Manga wie er im Buche Steht. Dabei bietet er eigentlich absolut nichts neues, wird aber gut erzählt weshalb es auf jeden Fall nicht schaden kann mal einen Blick zu riskieren. Bevor man sich langweilt bietet dieser Manga definitiv ein wenig gute Unterhaltung, vorausgesetzt natürlich man kann mit dem Genre etwas anfangen.



Crimson Five 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Crimson Five 1

Autor der Besprechung:
Michael Schreiber

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
9783842017290

164 Seiten

Crimson Five 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Übersichtliche Kämpfe
Negativ aufgefallen
  • Shounen Fight Einheitsbrei
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.09.2015
Kategorie: Crimson Five
«« Die vorhergehende Rezension
Ant-Man: Die offizielle Vorgeschichte zum Film
Die nächste Rezension »»
Sie liebt gefährlich 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.