SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Axis Sonderband 1

Geschichten:

Axis: Carnage 1

Autor: Rick Spears, Zeichner: German Peralta, Tusche: German Peralta, Farben: Rain Beredo

Axis: Carnage 2

Autor: Rick Spears, Zeichner: German Peralta, Tusche: German Peralta, Farben: Rain Beredo 

Axis: Carnage 3

Autor: Rick Spears, Zeichner: German Peralta, Tusche: German Peralta, Farben: Rain Beredo 

Aus großem Hass...

Autor: Dennis Hopeless, Zeichner: Ken Lashley, Tusche: Ken Lashley, Farben: Rachelle Rosenberg

Das friedlichste aller Gemüter

Autor: Simon Spurrier, Zeichner: Tan Eng Huat, Tusche: Craig Yeung, Farben: Rachelle Rosenberg 

Früher, da war ich ganz anders

Autor: Frank Tieri, Zeichner: Paul Davidson, Tusche: Paul Davidson, Farben: Rachelle Rosenberg 

Behämmert

Autor: Kevin Maurer, Zeichner: David Lafuente, Tusche: Alvaro Lopez, Farben: Jim Charalampidis



Story:

Nachdem Superbösewicht Red Skull denn Obermutanten Charles Xavier dazu benutzt hatte eine Hasswelle über die gesamte Erde zu senden und alle Menschen anfingen sich gegenseitig an die Gurgeln zu gehen schlossen sich Dr. Strange, Scarlet WItch und Dr. Doom zusammen um einen mächtigen Gegenzauber zu wirken. Zwar ist der Großteil der Welt danach wieder zur Normalität zurückgekehrt, allerdings wurden einige Helden zu Bösewichten und andersherum einige Schurken zu Helden umgepolt. In diesem Sammelband begleiten wir zunächst Carnage, der verzweifelt versucht ein Held zu werden um anschließend in zwei weiteren Geschichten Spider-Man und Dr. Strange dabei zuzusehen wie sie sich mit Problemen während der Hasswelle herumschlagen. Danach Wohnen wir noch einem kurzen Kampf zwischen Sabertooth und Nightcrawler bei, die beide die Seiten gewechselt haben um zum Abschluss noch eine kleine Sauftour nach Las Vegas mit Thor zu machen.



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Das erste was einem nach dem Lesen dieses Sammelbandes auffällt ist die Tatsache, dass die Geschichten chronologisch gesehen einfach sehr durcheinander gewürfelt wirken, da die erste Geschichte nach der Hasswelle anfängt um dann zu den Ereignissen während dieser zu wechseln um dann wieder in die Zukunft zu nach ihr zu wechseln. Auch sonst passen die Storys nur bedingt zueinander. Während die Geschichten Eins, Drei und Fünf alle zum wegschmeißen komisch sind wirken Die Spider-Man Geschichte, mit ihrer „du sollst nicht hassen-Botschaft“ und die Sabertooth/Nightcrawler Geschichte, die einfach nur auf einen coolen Kampf abzielt, irgendwie fehl am Platz.

Davon abgesehen sind besonders die drei komischen Storys ein echter Volltreffer. Ein normalerweise mordender Soziopath der nun verzweifelt versucht nett zu sein, ein cholerischer Dr. Strange und ein besoffener Arschloch-Thor sind einfach nur genial und zum wegschmeißen witzig.

Da die fünf Storys von auch von fünf verschiedenen Teams kreiert wurden unterscheiden sich die Zeichenstile in ihnen. Die erste Geschichte rund um Carnage ist relativ düster und es wird mit vielen, eher dunklen Schattierungen gearbeitet. Bei Spider-Man wird dann, fast schon im Kontrast dazu, alles sehr hell, was teilweise fast wirkt als hätte jemand das Gamma an einem Bildschirm zu hoch eingestellt. Dr. Strange seinerseits ist ein wenig auf alt gemacht mit einem leichten, allgegenwärtigen Grünstich. Bei der vorletzten Geschichte wird dann sehr stark der Fokus auf den Kampf im Vordergrund gelegt, weshalb die Hintergründe relativ detaillos wirken, sofern sie nicht ganz von irgendwelchen einfarbigen Flächen verdrängt werden. Die Letzte Geschichte ist dann extrem Cartoonig mit fast schon frankobelgischen Anwandlungen.



Fazit:

Trotz einer etwas wirr wirkenden Comicauswahl und Reihenfolge kann dieser Sammelband mit extrem viel extrem gutem Humor Aufwarten. Besonders wer das Marvel Universum am liebsten hat wenn es sich selbst nicht so ganz ernst nimmt kommt hier definitiv auf seine Kosten.



Axis Sonderband 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Axis Sonderband 1

Autor der Besprechung:
Michael Schreiber

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 12.99

ISBN 13:
4190143212999

116 Seiten

Axis Sonderband 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Genialer Humor
Negativ aufgefallen
  • Geschichten wirken etwas ungeordnet
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.09.2015
Kategorie: Axis
«« Die vorhergehende Rezension
Batman Arkham Knight 1
Die nächste Rezension »»
Batman Collection Jim Aparo 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.