SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hagane 1

Geschichten:
Band 1
Autor: Masaomi Kanzaki, Zeicher: Masaomi Kanzaki, Tuscher: Masaomi Kanzaki


Story:
Hagane ist eine 17-jährige Oberschülerin, die leidenschaftlich gerne Motorradrennen fährt und auch ansonsten ziemlich schlagkräftig ist. Desto größer ist nun die Verwunderungen, dass sie sich fast täglich, seit ihrer Kindheit, ärztlichen Behandlungen unterziehen lassen muss und Spritzen verpasst bekommt. Trotz dieser Behandlungen leidet sie immer stärker unter Nervosität, Kopfschmerzen und Gedächtnisverlust. Während eines ihre Motorradrennen erscheint ihr plötzlich eine seltsame Vision. Ein kindlich verzerrtes Gesicht, das sie zu warnen versucht. Doch die Warnung kommt leider zu spät. Die Oberschülerin stürzt schwer. Ihr Gegner des rivalisierenden Motorradteams nutzt die Gelegenheit, um das am Boden liegende, halb ohnmächtige Mädchen zu vergewaltigen. Hagane wehrt sich chancenlos, bis erneut das unheimliche Kind erscheint... Szenenwechsel! Schweißgebadet erwacht Hagane in ihrem Bett. War alles nur ein Traum? Doch dann entdeckt sie auf dem Boden ihren blutüberströmten Motorradanzug, ohne jedoch selbst irgendeine Wunde davon getragen zu haben. Was ist passiert?

Meinung:
Masaomi Kanzaki, bei uns bekannt durch sein Erfolgswerk Bio Diver Xenon, das ebenfalls bei Planet Manga erschien, entschied sich in seinem aktuellsten Hit für ein junges Mädchen als Hauptprotagonist. Vergleicht man die beiden Werke, so fällt dem Leser auf, dass die verbrecherische Organisation Red Sea erneut ihre Finger im Spiel hat, diesmal jedoch nicht, wie in Xenon, aus einem Menschen eine Cyborg - Kampfmaschine entwickelt, sondern an der DNA des Menschen herum experimentiert. Der Zeichenstil Kanzakis hat sich extrem verändert und ist fast nicht mehr mit dem aus den achtziger Jahren zu vergleichen. Waffen und Gebäude werden sehr detailliert dargestellt und ausgearbeitet. Die Charaktere hingegen wirken, besonders im Gesicht, etwas sehr kantig, fügen sich jedoch gut ins Gesamtbild mit ein, so dass man sich an den Stil mit der Zeit gewöhnt. Die Story wird blutig und mit viel Gewalt und Action erzähltt, außerdem spart der Autor und Zeichner nicht mit Fanservice und zweideutigen Szenen. Somit richtet sich die Science-Fiction/Horror Serie ausschließlich an die ältere Leserschaft und ist nicht umsonst in das Planet Manga Label 16+ eingegliedert. Die Charakter und Story bieten eine Menge Potential. Man darf auf jeden Fall auf den Fortgang der Reihe gespannt sein.

Hagane 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hagane 1

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,95

ISBN 10:
3-89921-459-5

198 Seiten

Hagane 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Story und Charaktere besitzen eine Menge Potential.
  • Zeichner hat seinen Stil weiterentwickelt
Negativ aufgefallen
  • oft recht obszöne Szenen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
3
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.04.2003
Kategorie: Hagane
«« Die vorhergehende Rezension
Peach Girl 1
Die nächste Rezension »»
the filth 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.