SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hiyokoi 2

Geschichten:
Hiyokoi 2
Autor und Zeichner:
Moe Yukimaru

Story:
Hiyori kann durch einen Unfall erst viel später in den Unterricht der neuen Highschool einsteigen und ist froh, von den Klassenkameraden wenigstens ihre Sandkastenfreundin Ritsuka zu kennen, die ihr feinfühlig über die erste Zeit hinweghilft und auch sonst immer da ist. Mit ihrem Sitznachbarn Yushin versteht sie sich erst gar nicht, aber das ändert sich glücklicherweise.

Obwohl er sie immer wieder ärgert, sind die beiden bald schon ein Herz und eine Seele. Das Mädchen verliebt sich sogar in ihn, spricht aber nicht darüber, weil es keine Enttäuschung erleben will. Doch dann kommt der Schock – Yushin hat offensichtlich immer noch eine Freundin und scheint mit ihr zusammen zu sein. Denn sie beobachtet die beiden im strömenden Regen gemeinsam unter einem Schirm.

Das bringt ihr eine Erkältung und ein streunendes Kätzchen ein. Immerhin kann Yushin schon bald erklären, warum er mit dem Mädchen eigentlich zusammen war. So steht dem Valentinstag nichts entgegen. Mit großem Herzklopfen befolgt Hiyori den Rat ihrer Freundin und gibt dem heimlich umschwärmten Yushin endlich ihre Schokolade, als Symbol für ihre Gefühle. Doch wie wird er jetzt reagieren?



Meinung:
Der zweite Band von Hiyokoi erscheint zusammen mit dem ersten, und auch hier ist der Erstauflage ein nettes Gimmick beigefügt, ein Küken-Anhänger für Tasche oder Handy. Und natürlich ist der Band auch noch zu einem günstigeren Preis zu erhalten als vergleichbare Reihen.

Wurden im ersten Band die Figuren und ihr Umfeld eingeführt, kann die Handlung nun aus dem Vollen schöpfen. Natürlich muss Hiyori hinnehmen, dass die Liebe dann doch nicht so einfach ist, wie sie dachte – und ihre Gefühle bringen sie mehr als einmal in Schwierigkeiten.

Das wird aber wie immer leichtfüßig und mit einem Augenzwinkern erzählt. Die Künstlerin schafft es auch diesmal, dass sich die Beziehung und die Entwicklungen echt anfühlen. Man sieht ihr dabei nach, dass ihre Heldin sehr unselbstständig ist, aber da sich Hiyori dann doch ein wenig entwickeln darf, wird das nach und nach wieder ausgeglichen.

Alles in allem beinhaltet die Geschichte keine großen Überraschungen, aber sie macht das durch die warmherzige Erzählweise und die lebensnahe Schilderung der Figuren und ihres Verhaltens wieder wett. Alles fühlt sich angenehm glaubwürdig an, kommt auch ohne Albernheiten aus.



Fazit:
Hiyokoi funktioniert auch im zweiten Band mit seiner Mischung aus liebevollem Erzählstil und leichtem Humor. Hintergrund und Figuren bleiben zwar unkompliziert, sind aber sympathisch. Punkten kann die Geschichte vor allem durch die lebensnahen Schilderungen ohne Klamauk und Albernheiten, die die fehlende Spannung durchaus wett machen.

Hiyokoi 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hiyokoi 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 4,95

ISBN 13:
978-3842013247

192 Seiten

Hiyokoi 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Glaubwürdig und feinfühlig erzählt
  • Eine niedliche Romanze ohne Übertreibungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.08.2015
Kategorie: Hiyokoi
«« Die vorhergehende Rezension
Black Butler 19
Die nächste Rezension »»
Kitchen Princess 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.