SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - KILL la KILL 2

Geschichten:
KILL la KILL 2
Autor:
Trigger/Kazumi Nakashima
Zeichner: Ryo Akizuki
Organisation: Kazuki Hakashima



Story:
Ryuku Matoi will Rache für den Tod ihres Vaters. Er ist von jemandem ermordet worden, der eine große rote Schere bei sich tragen hat. Eine Hälfte hat er bei der Leiche zurückgelassen. Da diese auch als Schwert benutzt werden kann, soll dies das Instrument der Vergeltung werden.

Eine Spur führt in die Honnouji-Akademie. Sie schafft es, dort als Austauschschülerin angenommen zu werden. Schon am ersten Tag muss sie erfahren, dass an der Schule nur das Recht des Stärkeren gilt, durchgesetzt von Satsuki Kiruyuin und dem Schülerrat. Aber Ryuku ist festentschlossen, sich nicht unterkriegen zu lassen.

Eine wichtige Rolle spielt dabei schon bald ihre Schuluniform. Sie hat diese mitgebracht – und sie scheint sich genau so wie die Uniformen des Schülerrates in eine ganz besondere Rüstung zu verwandeln, wenn es hart auf hart kommt. Und das bringt sie durch die harten Duelle, die sie nun immer wieder erwarten.



Meinung:
KILL la KILL erweist sich auch im zweiten Band als Manga, der die Action an erste Stelle stellt. Dabei ist es den Künstlern nicht wichtig, ein reales und glaubwürdiges Szenario zu erschaffen, eher im Gegenteil. Der Hintergrund dient nur dazu die Kampfszenen zu transportieren.

Je schräger, desto besser scheint die Devise zu heißen, denn die Geschichte strotzt nur so von Gags, gerade was die Heldin und ihre Uniform betrifft, Daneben darf sie sich auf klassische Art und Weise gegen ihre Feinde wehren und ab und zu ein paar Informationen zu erhalten.

Die Handlung ist daher sehr einfach gestrickt, auch auf die Charaktere trifft das zu, denn sie entwickeln nicht wirklich Profil. Der Hintergrund verrät gerade genug, um die Geschichte voran zu treiben und zumindest die Neugier wach zu halten, das ist aber schon alles.

Alles in allem gleicht der zweite dem ersten Band aufs Haar. Wieder gibt es viele dynamisch gezeichnete Kämpfe, der rote Faden ist nur dünn und hält die Geschichte mit Mühe zusammen. Die seltsamen Dialoge und schrägen Gags machen es dann leider auch nicht einfacher in der hektisch erzählten Geschichte zu bleiben.



Fazit:
KILL la KILL bleibt auch im zweiten Band ein ziemlich klassischer Action-Manga, in dem Kämpfe und entsprechende Wortduelle im Vordergrund stehen, der Rest aber Nebensache ist. Daher muss man schon ein Faible für solche Geschichten haben, um wirklich Spaß an der Reihe zu haben.

KILL la KILL 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

KILL la KILL 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842012554

168 Seiten

KILL la KILL 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Dynamisch gezeichnete Action
Negativ aufgefallen
  • Oberflächliche Figuren und Handlung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.08.2015
Kategorie: KILL la KILL
«« Die vorhergehende Rezension
Hans Gesamtausgabe 2
Die nächste Rezension »»
Daredevil Megaband 1: In den Strassen von San Francisco
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.