SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.191 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kimi ga Suki - I Luv U 1

Geschichten:
Kimi ga Suki – I luv U 1
Autorin und Zeichnerin:
Ayu Watanabe

Story:
Eigentlich ist Aki schon seit vielen Jahren in Mase, der wie sie im gleichen Basketballteam ist, verliebt. Da macht es auch nichts aus, wenn er sie ständig ärgert und neckt und Unsinn mit ihren Haaren treibt. Allerdings hat sie es bisher noch nicht geschafft, ihm ihre Gefühle zu gestehen, da sie einfach nicht weiß, wie er reagieren wird. Immer wieder nimmt sie sich ein Herz – und versagt doch.

Ehe sie sich ein Herz fassen kann kommt plötzlich Koichi auf sie zu, der in einer ganz anderen Mannschaft spielt, und gesteht ihr, dass er sie sehr nett und lieb findet. Er schafft es sogar, sie zu einem Date zu überreden. Aki hat sogar mit ihm Spaß, doch der Tag endet in einer Katastrophe. Es geschieht ein Unglück, an dem sich das Mädchen mehr als schuldig fühlt.

Das stützt sie in ein tiefes Gefühlschaos, denn just in dieser Zeit, in der sie ohnehin nicht weiß, was sie tun soll, kommt plötzlich Mase von sich aus auf sie zu und gesteht ihr nun seinerseits, dass er sie liebt. Dadurch wird das Chaos perfekt, denn sie will jetzt Koichi nicht im Regen stehen lassen. Was also tun?



Meinung:
Ayu Watanabe scheint sich nun ganz auf leichtfüßige Liebesgeschichten um Schulumfeld spezialisiert zu haben, in denen sie die Gefühle junger Leser und Leserinnen ganz aufmerksam beobachtet und möglichst glaubwürdig in Szene zu setzen versucht. Das merkt man auch den durchweg fein und detailreich gehaltenen Zeichnungen an.

Das gelingt ihr auch in Kimi ga Suki – I luv U. Wieder einmal erzählt sie alles aus der Sicht des jungen Mädchens, das zwar für einen Jungen in ihrer Klasse schwärmt, aber sich nicht wirklich an ihn heran traut, weil sie zu viel Angst hat, er könnte „Nein“ Sagen.

Dem Leser ist natürlich von Anfang an klar, dass Mase durchaus etwas für Aki empfindet, sonst würde er sie nicht auf diese besondere Art ärgern und necken, sich immer wieder an sie heran machen. Das Mädchen allerdings deutet die Zeichen falsch und traut sich immer weniger – was letztendlich zum Gefühlschaos führt, zumal sie auch noch Schuldgefühle mit sich herumschleppt.

Sicherlich ist der Plot nicht neu, die Umsetzung kann sich allerdings sehen lassen, weil sie sehr lebensnah gehalten ist und vermutlich gerade die Teenager ansprechen wird, die sich in den jungen Helden problemlos wiederfinden können. Der schulische Hintergrund spielt übrigens keine Rolle, die Serie ist ganz auf das Beziehungsgeflecht konzentriert und nimmt sich genug Zeit, um es aufzubauen.



Fazit:
Kimi ga Suki – I luv U ist eine routiniert verfasste und unterhaltsame Liebesgeschichte, die vor allem die jungen Leser im Alter der Protagonisten ansprechen wird. Einfühlsam und warmherzig setzt die Künstlerin die Geschichte in Szene, die zudem nahe an der Realität bleibt und sich Albernheiten, Klamauk und unglaubwürdige Wendungen in der Story spart.

Kimi ga Suki - I Luv U 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kimi ga Suki - I Luv U 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770486205

192 Seiten

Kimi ga Suki - I Luv U 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine glaubwürdige Liebesgeschichte
  • Warmherzig und einfühlsam erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.08.2015
Kategorie: Kimi ga Suki
«« Die vorhergehende Rezension
Blue Note – die letzten Stunden der Prohibition
Die nächste Rezension »»
Deepwater Prison 2: Der Block
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.