SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Demon King Camio 1

Geschichten:
Demon King Camio 1
Zeichner und Autor:
Chasm (alias Marika Herzog und Michael Decomain)

Story:
Als er zusammen mit Luzifer, seinem Bruder Belial und den anderen gefallenen Engeln aus dem Himmel vertrieben wurde, landete Camio auf dem Kopf. Das mag dazu geführt haben, dass er sich ganz anders als sie verhält und ein ungewöhnliches Interesse an der Menschenwelt zeigt, obwohl oder gerade weil, er sich in einen einsamen Teil der Dämonenwelt zurückgezogen hat.

Allerdings hat er es nicht aushalten können, dass sein Bruder Belial gefangen ist und sucht in der Menschenwelt nach einem begabten Dämonenbeschwörer, der ihn aus dem Höllenloch befreien kann. Tatsächlich findet er in dem Nerd und Gelegenheitszauberer Terry und der Schwarzmagierin Luna die besten Gehilfen. Doch als Belial frei kommt schwört er Rache und will dafür die ganze Welt vernichten.

Da Camio die Menschenwelt lieb gewonnen hat, kann er bei seinem Bruder ein Jahr Aufschub erbitten. Diese Zeit nutzt er, um die Sterblichen besser kennen zu lernen und sich mit den anderen Dämonen zu verbünden. Auch Luzifer buhlt nun um seine Treue, denn er hat die Schwäche und Leidenschaft des jungen Demon King erkannt, der eigentlich herzensgut in seiner Seele ist – zu gut für die Hölle ...



Meinung:
Demon King Camio ist die direkte Fortsetzung des Einzelbandes Demon Lord Camio, der im letzten Jahr erschien. Diesmal ist die Geschichte wohl auf mehr Bände angelegt. Erneut steckt das  Künstlerduo Chasm dahinter – besser bekannt als Zeichnerin Marika Herzog und Szenarist Michael Decomain.

Wie auch schon im Einzelband ist das ganze eine witzige Parodie auf die Action und Fantasy-Mangas, in denen Engel und Dämonen um die Vorherrschaft kämpfen, oder die gefallenen Himmelsdiener von einer Rückkehr ins Paradies träumen. Und da die beiden sich ständig darauf beziehen, sollte man ihn besser kennen, um alles zu verstehen.

Die Geschichte ist immer noch nicht episch angelegt, auch wenn nun ein roter Faden zu erkennen ist. Camio erweist sich auch weiterhin als liebenswerter Taugenichts, der die Ausbildung und Führung seiner Armee ausgerechnet an die zur Dämonen gewordene Luna abschiebt und viel lieber die Freuden der Menschenwelt genießt. Dennoch scheint er der zentrale Dreh- und Angelpunkt des Ringens um die Macht zu werden, wie sich daran zeigt, dass Engel wie Dämonen Interesse an ihm haben.

Quirlig und schräg erzählt das Künstlerduo seine Geschichte und macht keinen Hehl daraus, dass man sie ernst nehmen sollte. Eher das Gegenteil ist der Fall. Die Gags reihen sich munter aneinander und sorgen immer wieder für ein Schmunzeln, der Klamauk regiert eigentlich die ansonsten eher dünne Handlung. Aber man nimmt ihnen das nicht übel, weil alles zusammenpasst.



Fazit:
Demon King Camio ist wie Demon Lord Camio ein putziger Fantasy-Manga, der zwar weniger durch einen komlexe Geschichte mit dem entsprechenden Hintergrund auffällt, sondern mehr durch abgedrehte Charaktere, viele schräge Gags und Kalauer punkten kann und sich absolut nicht ernst nimmt. Daher sei er allen empfohlen, die schon den ersten Band mochten und nun mehr von Camio und seinen Freunden lesen will.

Demon King Camio 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Demon King Camio 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3770486175

192 Seiten

Demon King Camio 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine quirlige Persiflage
  • Kauzige Figuren und schräge Gags
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.08.2015
Kategorie: Demon King Camio
«« Die vorhergehende Rezension
Orakel 2: Der Sklave
Die nächste Rezension »»
Love Stage !! 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.