SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hellboy : Geschichten aus dem Hellboy-Universum 4

Geschichten:
Geschichten aus dem Hellboy Universum 4
B.U.A.P. - Hölle auf Erden: Neue Welt

Autor: Mike Mignola, John Arcudi, Zeichner: Guy Davis, Colorist: Dave Stewart

B.U.A.P. - Hölle auf Erden 2: Götter und Monster
Autor: Mike Mignola, John Arcudi, Zeichner: Guy Davis, Tyler Crook, Colorist: Dave Stewart

B.U.A.P. - Hölle auf Erden 3: Russland
Autor: Mike Mignola, John Arcudi, Zeichner: Tyler Crook, Duncan Fegredo, Colorist: Dave Stewart

B.U.A.P. - Hölle auf Erden 4: Der schleichende Tod
Autor: Mike Mignola, John Arcudi, Zeichner: James Harren, Colorist: Dave Stewart

B.U.A.P. - Hölle auf Erden: Exorzismus

Autor: Mike Mignola, Cameron Stewart, Zeichner: Cameron Stewart, Colorist: Dave Stewart


Story:
Die Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen, kurz B.U.A.P.,  konnte nach langem Kampf die Froschplage beenden. Doch mittlerweile steht sie im Rampenlicht und wurde der UNO unterstellt, was die Arbeit nicht gerade einfacher macht. Zudem kommen überall auf der Welt vermehrt Monstererscheinungen vor, was die Agenten in Trab hält. Und die Stimmung innerhalb des Teams steht nicht zum Besten.


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Die Reihe Geschichten aus dem Hellboy Universum stand bislang nicht in der Kontinuität der beiden Hauptserien Hellboy und B.U.A.P., sondern präsentierte Sonderstorys aus der Feder von Gastautoren oder berichtete von Lobster Johnson und anderen Charakteren aus dem Geiste und der Feder Mike Mignolas. Nicht nur deswegen sind diese dicken Bände sehr begehrt, sondern zudem auch limitiert, so dass man schnell zugreifen muss, wenn man sich als Fan von Mignola und seine Schöpfungen versteht. Und wem die Teile zu teuer sind, sollte bedenken, dass hier fünf Geschichten enthalten sind, die bei einem jeweiligen Einzelkauf dem Geldbeutel deutlich mehr geschadet hätten.

Eine Anschaffung lohnt sich insbesondere für diesen vierten, ziegelsteindicken Band, der vor allem für B.U.A.P. - Fans Pflicht ist. Inhaltlich schließt er nämlich nahtlos an die bisherigen 10 Teile an. Man erinnere sich: nachdem die Froschplage beendet werden konnte, war die Welt nun eine andere. Die Bevölkerung wurde sich der Existenz von anderen Wesen und der Behörde, die für deren Bekämpfung zuständig ist, bewusst und die Agenten standen auf einmal in der Öffentlichkeit. Zudem wurden sie der UNO angegliedert und die Strukturen verändert. Nun müssen sie Fremdaufträge übernehmen und bürokratische Hürden überwinden. Das lähmt das Team, um das es nicht gerade zum Besten bestellt ist. Was einer der spannendsten Aspekte dieser Erzählungen sind. In der ganzen neuen Storyline Hell on Earth sieht man nicht nur eine permanente Bedrohung durch Monster, sondern auch ein Team das nicht mehr funktioniert. Zu viel ist geschehen und es herrscht Misstrauen, Antipathien und Paranoia.

Zunehmend verfolgen die Hauptpersonen ihre eigene Agenda und bringen so andere Agenten in Gefahr. Man ist mittlerweile mit allen Charakteren so gut vertraut, dass es schmerzt, ihnen bei der Selbstzerfleischung zuzusehen. So gibt es etwa ein Wiedersehen mit Captain Daimio. Abe freut sich ihm wieder zu begegnen und möchte ihn am liebsten zur Behörde zurückholen, während Johann Kraus Rache will, da Daimio einst den Leihkörper des Geistes Johann Kraus zerstörte.  Aber auch andere machen einiges durch. Liz kann nicht vor ihrer Vergangenheit fliehen, Kate wird zwischen den vielen verschiedenen Konflikten aufgerieben und die Agenten geraten zwischen die Fronten. Und es gibt einige Änderungen. Nicht nur erfährt Kate von Hellboys Tod, sondern man muss als Leser auch künftig auf einige Charaktere verzichten.

Das kann natürlich vor allem Leser begeistern und emotional schockieren, die mit den bisherigen Geschichten vertraut sind, aber andererseits braucht man auch nicht sonderlich viele Vorkenntnisse. Obwohl die nicht schaden können. Insgesamt ist der Band sehr spannend geworden. Neben den offensichtlichen Aspekten wie die Monsterjagden und die Action sind es immer wieder auch die zwischenmenschlichen, hüstel, Aspekte, welche einen packen. Auch die Tatsache das die Bedrohungen vielfältiger geworden sind und nicht nur die Frösche einen plagen, sorgt für mehr Vielfalt und macht alles noch interessanter, da man nicht weiß was man erwarten kann. So kommt ein Krimicharakter hinzu, da die Agenten erst mal klären müssen, was vor sich geht, wer das verursacht und wie man das Vieh dann besiegen soll.

So bekommt man ein wahres Vergnügen vor die Augen, welches den bewährten Pulpcharakter beibehält und wahrlich erschreckende Monster bietet sowie undurchsichtige Figuren. Zu letzteren zählen mittlerweile auch die bekannten, die gehörige dramatische Entwicklungen durchmachen müssen.
Zeichnerisch kann man hier übrigens auch neue Künstler begrüßen, die sich in das Hellboy-Universum begeben und sich gut einfügen.


Fazit:
Ein starker, spannender und bewegender ziegelsteindicker Band der für alle B.U.A.P. – Fans ein Pflichtkauf ist, da er nahtlos an die abgeschlossene Storyline der Froschplage anknüpft. Pulp at its Best.

Hellboy : Geschichten aus dem Hellboy-Universum 4  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hellboy : Geschichten aus dem Hellboy-Universum 4

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 50,00

ISBN 10:
386425566X

ISBN 13:
9783864255663

620 Seiten

Hellboy : Geschichten aus dem Hellboy-Universum 4  bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Team vor Zerreisprobe
  • undurchsichtige Figuren
  • Action, Spannung, Grusel
  • dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.08.2015
Kategorie: Rezensionen
«« Die vorhergehende Rezension
Die Diebe von Karthago
Die nächste Rezension »»
Pakt der Yokai 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.