SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Detektiv Conan präsentiert: Gosho Aoyama-Short Stories

Geschichten:
Detektiv Conan präsentiert: Gosho Aoyama-Short Stories
PI George
Noch einmal jung
Excalibur
Weihnachten im Sommer
Warte auf mich!
Sunday 19 Show-Verirrter roter Schmetterling
Tell me a Lie (Alles Lüge)

Autor, Zeichner und Tuscher: Gosho Aoyama
Übersetzung: Josef Shanel und Matthias Wissnet

Story:
Gestatten PI George: ´Privatdetektiv`. Doch der gewiefte Ermittler weist eine Besonderheit auf mit der nicht jeder seiner Klienten klarkommt. Er agiert in Däumlingsgröße und so bedarf es mitunter einiges an Einsatz seinerseits um ohnmächtige Klientinnen wieder auf Zack zu bringen.
In drei kniffligen Kriminalfällen kann er zeigen, dass es nicht auf die Größe ankommt um großes zu leisten.

In der Story ´Noch einmal Jung` bekommt Michika Besuch von ihrem Großvater. Mit dem, vor skurrilen Ideen nur so sprühenden, rüstigen Verwandten kommen auf das Mädchen turbulente Zeiten zu.

In weiteren Geschichten zeigt Gosho Aoyama die ganze Bandbreite seines Könnens. Ob im Science Fiction, Krimi oder Fantasy-Genre, der Schöpfer von Detektiv Conan zeigt in seinen Short Stories, das er über ein breites Potpourri an Fähigkeiten verfügt.


Meinung:
Gosho Aoyama wurde durch seine Manga-Serie ´Detektiv Conan` weltberühmt. Das der Meister ausgefallener Kriminalfälle weit mehr in an Ideen in seinem Story-Repertoire besitzt, darf er in den Short Stories beweisen.

Obwohl er ausgefallene Ideen wie den zur Däumlingsgröße geschrumpften Detektiv PI George zeigt, ist die Ähnlichkeit der Figuren in Bezug zu seinen bekannten Serien wie ´Detektiv Conan` und ´Kaito Kid` gut zu sehen. Erfreulicherweise besitzt der Mangaka die Fähigkeit, seine Protagonisten in anderweitigen Rollen intelligent und äußerst einfallsreich agieren zu lassen.
Dazu gibt es wieder adäquat skizzierte Illustrationen, die ebenfalls eine weite Bandbreite, des teilweise recht ausgefallenen Zeichenstils, von Gosho Aoyama präsentiert. Dazu gehören auch eher ungewöhnliche Perspektiven, aus denen die Protagonisten zu beobachten sind.

Fans von Gosho Aoyama und seiner Arbeit, werden mit interessanten, fantasievollen Kurzgeschichten belohnt. Skurrile Einfälle und lustige Momente werden eben ganz im Stil des Mangaka präsentiert. Wer noch nie etwas von Gosho Aoyama gehört hat, ist ebenfalls recht herzlich eingeladen sich in dessen interessante Welt verschiedener, ausgefallener Protagonisten entführen zu lassen.


Fazit:
Sieben lustige und interessante Kurzgeschichten werden vom Erfinder des Meisterdetektivs Conan brillant in Szene gesetzt. Hier gibt es alles was das Fan-Herz begehrt. Es zeigen sich beliebte Charaktere in ungewöhnlichen Rollen. Die Stories erweisen sich als eine breite Vertretung verschiedener Genres. Ob Science Fiction, Krimi oder Superhelden bzw. Superschurken hier erwartet Fans ein breites Potpourri verschiedenster Abenteuer. Zudem werden die Illustrationen im bewährten Stil von Gosho Aoyama präsentiert.


Detektiv Conan präsentiert: Gosho Aoyama-Short Stories - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Detektiv Conan präsentiert: Gosho Aoyama-Short Stories

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-7704-8547-5

190 Seiten

Detektiv Conan präsentiert: Gosho Aoyama-Short Stories bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Sieben Kurzgeschichten die es in sich haben
  • Bekannte Charaktere in neuen Rollen
  • Ein Highlight für jeden Fan von Gosho Aoyama
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.08.2015
Kategorie: Detektiv Conan
«« Die vorhergehende Rezension
Revival 3: Revival 3 Ein ferner Ort
Die nächste Rezension »»
Hack / Slash 12: Heiraten, f#cken, töten
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.