SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Detektiv Conan 83

Geschichten:
Detektiv Conan 83
Fall 1-10
Detektiv Conan: Die Geheimakte

Autor, Zeichner und Tuscher: Gosho Aoyama
Übersetzer: Josef Shanel und Matthias Wissnet

Story:
Seit der Jungdetektive Shinichi Kudo von einem mysteriösen Gift in einen Grundschüler verwandelt wurde, nennt er sich Conan Edogawa. Seine Begabung setzt er wie bisher ein, um so manchem Verbrecher das Handwerk zu legen.

Der Fall ´Die Frau in Rot` beschäftigt Conan doch mehr als er zunächst ahnt. Masumi Sera wirkt verdächtig, doch ihre Beweggründe treten erst zu Tage als eine überraschende Entdeckung dazu führt, das sich der Kriminalfall in einem völlig neuen Licht zeigt.
Zudem bekommt Conan bei einem weiteren Kriminalfall Hilfe von seinen kleinen Freunden. Diese Detektive ermitteln mit völlig anderen Methoden als erwartet. Sie beweisen wieder einmal, dass auch Kinder durchaus in der Lage sind die richtigen Schlüsse zu ziehen.


Meinung:
Dem Mangaka Gosho Aoyama gelingt es immer wieder seine Fans mit spektakulären Kriminalfällen zu überraschen. Dabei sind es fast immer Kleinigkeiten, die seinem Protagonisten Conan dabei helfen, ein spektakuläres Verbrechen nach dem anderen aufzuklären. Akribische Polizeiarbeit ist eben das Salz in der Suppe.
Seine Figuren bekommen zudem immer mehr Substanz. So gibt es erfreulicherweise ein Wiedersehen mit Protagonisten, die in anderen Bänden der Reihe eine Rolle spielten. Das sind Beispielsweise Gaststars wie Kaito Kid oder Conans kleine Freunde, die er als Grundschüler kennenlernte.

Die ideenreichen Erlebnisse des niedlichen Detektivs werden in akribisch gestalteten Szenarien zum Leben erweckt. Die detailreichen Illustrationen punkten zudem mit einem hohen Wiedererkennungswert, da die Figuren denen der Anime-Serie gleichen.

Der Manga endet wie gewohnt mit einem interessanten Cliffhanger. Im Folgeband wird dieser Kriminalfall dann gelöst. So gelingt es Gosho Aoyama immer wieder seine Fans dazu zu bringen, dem nächsten Band entgegenzufiebern.


Fazit:
Manga für Manga erleben Fans und Neueinsteiger spektakuläre Kriminalgeschichten. Fulminate Illustrationen und rätselhafte Vorkommnisse werden dank akribischer Detektivarbeit gelöst. Die bewährten Illustrationen von Gosho Aoyama punkten mit dem bewährten Strich des Meisters.


Detektiv Conan 83 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Detektiv Conan 83

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-7704-8544-4

180 Seiten

Detektiv Conan 83 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • spektakuläre Kriminalgeschichten
  • adäquate Protagonisten
  • überzeugende Illustrationen
  • Ein Einstieg in die Serie ist jederzeit möglich
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(5 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.07.2015
Kategorie: Detektiv Conan
«« Die vorhergehende Rezension
Naruto: Blood Prison - Die Rückkehr des Helden
Die nächste Rezension »»
Sprite 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.