SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Girls Love Twist 9

Geschichten:
Girls Love Twist 9
Text und Zeichnungen
: Ayumi Komura

Story:
En und Hinata können aufatmen, denn nun scheint auch noch der Vater des Mädchens einzusehen, dass En durchaus ein netter Kerl ist, auch wenn er lieber als Mädchen herumläuft. So können sich die beiden nun entspannter auf das Schulfest stürzen und dabei ihre Freunde unterstützen, denn einige davon sind in Streit geraten.

Komachi mag es nicht, berührt zu werden und ist deshalb mit Kojiro in Streit geraten. Während das Mädchen stur bleibt und allen Jungs den Kampf angesagt hat, will Kojiro einlenken. Das ganze findet auf dem Fest den Höhepunkt, als Kojiro mit Freunden ein Crossdressing-Café betreibt und Komachi schließlich mit einer Crossdressing Band die Bühne betritt.

Und dann ist da noch Reina, die befürchten muss, ihren Freund Naota zu verlieren, weil der Großvater möchte, dass er sich mit der „richtigen Frau“ verlobt. So nimmt sie die Sache selbst in die Hand und zeigt diesem was Sache ist. Nachdem auch das geklärt ist, kann die gemeinsame Klassenfahrt nur noch gut werden, oder?



Meinung:
Während En und Hinata im letzten Band ausführlich zum Zuge kamen, sind diesmal wieder die andere Liebespärchen im Vordergrund. Immerhin haben sich Komachi und Kojiro ordentlich in der Wolle, was sich auch auf das Schulfest auswirkt.

Und dann ist da noch Reina, die um ihrem Freund kämpfen muss, der einfach zu schwach zu sein scheint, um sich gegen seine Familie, sprich seinen Großvater zu wehren. Aber sie scheint genau zu wissen, wie sie den alten Herrn anfassen muss.

Immerhin verliert die Serie dabei auch nicht das eigentliche Thema aus den Augen. Durch das Crossdressing schlüpfen einige Helden in die Haut des anderen und kommen so einander auf liebenswerte Art wieder näher.

Realistisch ist das zwar nicht aber durchaus amüsant. Wer seichte, manchmal abgedrehte Geschichten aus dem Schulumfeld liebt, der wird hier jedenfalls nicht zu kurz kommen, denn hier stimmen nicht nur die Zeichnungen, sondern auch die Figuren, die einem immer mehr ans Herz wachsen.



Fazit:
Girls Love Twist bleibt auch weiterhin die leichtfüßige Liebeskomödie, die man kennt, in der die Spannung aus der Interaktion der Figuren entsteht und das ganze mit einem Augenzwinkern erzählt wird, denn die Inhalte und Entwicklungen sind kaum realistisch zu nennen und schon gar nicht ernst. Die Liebe steht wie immer im Mittelpunkt und wird warmherzig in Szene gesetzt.

Girls Love Twist 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Girls Love Twist 9

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842008069

208 Seiten

Girls Love Twist 9 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Frech, amüsant und romantisch erzählt
  • Sympathische Figuren in schrägen Abenteuern
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.07.2015
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Fesseln der Liebe 1
Die nächste Rezension »»
Carbon Grey 3: Mütter der Revolution
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.