SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.556 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Velvet - Band 1: Before the Living End

Geschichten:

Teil 1

Autor: Ed Brubaker, Zeichner: Steve Epting, Colorist: Elizabeth Breitweiser, Übersetzer: Arne Voigtmann

Teil 2

Autor: Ed Brubaker, Zeichner: Steve Epting, Colorist: Elizabeth Breitweiser, Übersetzer: Arne Voigtmann

Teil 3

Autor: Ed Brubaker, Zeichner: Steve Epting, Colorist: Elizabeth Breitweiser, Übersetzer: Arne Voigtmann

Teil 4

Autor: Ed Brubaker, Zeichner: Steve Epting, Colorist: Elizabeth Breitweiser, Übersetzer: Arne Voigtmann

Teil 5

Autor: Ed Brubaker, Zeichner: Steve Epting, Colorist: Elizabeth Breitweiser, Übersetzer: Arne Voigtmann



Story:

Wir schreiben das Jahr 1973. In einer Zeit, in der Staatsbehörden noch nicht jeden Schritt eines jeden Menschen mit Kameras, Computern und Smartphones überwachen konnten, verliert der Britische ARC-7, seines Zeichens der Geheimdienst unter den Geheimdiensten, einen seiner Top-Agenten im Einsatz. Bei internen Ermittlungen stößt die Chefsekretärin der Organisation, Velvet Templeton, auf einen Hinweis. Als sie diesem allerdings nachgehen will, gerät sie selbst in Verdacht und ist gezwungen unterzutauchen, was ihr mit etwas Glück und dank ihrer eigenen Vergangenheit als Superspionin auch gelingt. Außerhalb des Systems macht Sie sich auf eine internationale Schnitzeljagt, um ihren eigenen Namen rein zu waschen und um herauszufinden was bei Agent X-14s letztem Auftrag schief lief.

 



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Dieser Comic könnte den Start einer großen Erfolgsgeschichte darstellen. Die Story ist spannend erzählt, hat unerwartete Wendungen und schafft es den Leser wirklich mitfiebern zu lassen. Die Charaktere wirken interessant und handeln nachvollziehbar. Zudem lässt die Kombination aus Setting, Flaire und Agentenromantik einen automatisch nostalgisch an James Bond denken, als dieser seine Aufträge noch mit Charme und Finesse und nicht mit stumpfer Rumprügelei ausführte. Zwar gibt es am Ende des ersten Bandes von Velvet ein paar offene Fragen, allerdings schafft es der Comic den Eindruck zu erwecken, dass diese ziemlich sicher im Laufe der Serie noch beantwortet werden und lässt einen nicht, wie viele andere, mit dem Gefühl zurück, dass man diese jetzt wohl einfach so hinnehmen muss.

Neben der super Geschichte hat dieser Comic zudem etwas, was heutzutage leider absolut nicht mehr selbstverständlich ist. Die Übersetzung wirkt weder Abgehackt noch unnatürlich, ganz im Gegenteil sind sowohl die Gespräche als auch die Gedanken absolut glaubwürdig geschrieben, was das Lesen dieser zu einem nicht zu unterschätzenden Zusatzvergnügen macht und wofür der Übersetzer auf jeden Fall ein dickes Lob verdient hat!

Den letzten Schliff erhält diese, ohnehin schon begeisternde, Geschichte durch die Zeichnungen von Steve Epting (The Avengers) und das Coloring von Elizabeth Breitweiser (Winter Soldier, Fatale). Fast jedes Panel ist unglaublich detailliert, was einem besonders bei Bildern, wie beispielsweise dem einer Vogelperspektive des nächtlichen Paris, auffällt. Das Coloring seinerseits untermalt sehr gekonnt die allgemeinen Stimmungen der verschiedenen Szenen, schafft es dabei aber trotzdem noch natürlich zu wirken. So wird beispielsweise eine komplette Kampfszene in rötliches Licht getaucht, was natürlich die Gefahr verdeutlichen soll, ohne aber dabei übertrieben künstlerisch oder unnatürlich zu wirken.



Fazit:

Velvet verspricht eine erstklassige Agentengeschichte zu werden und überzeugt sowohl durch Story, als auch durch Übersetzung, als auch durch seine besonders schönen Illustrationen. Jedem der mit den klassischen James Bond Filmen etwas anzufangen weiß wird dieser Comic mit Sicherheit gefallen, aber auch auf wen das nicht zutrifft sollte auf jeden Fall mal einen Blick riskieren!

 



Velvet - Band 1: Before the Living End - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Velvet - Band 1: Before the Living End

Autor der Besprechung:
Michael Schreiber

Verlag:
dani books

Preis:
€ 16.99

ISBN 13:
9783944077710

128 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Super Übersetzung
  • Spannende Geschichte
  • Schöne Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.06.2015
Kategorie: Velvet
«« Die vorhergehende Rezension
Kogaratsu 14: Taro
Die nächste Rezension »»
Are you Alice? 10
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.