SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Das Upgrade 1

Geschichten:
"Wunder, Würfel, Weltfestspiele"
Story: Ulf S. Graupner, Sascha Wüstefeld,
Zeichnung und Kolorierung: Sascha Wüstefeld,
Typo, Grafikdesign, Massenszenen: Ulf S. Graupner

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Nun also bei Cross Cult! Nachdem im letzten Jahr der zitty Verlag kurzer Hand die Tore schloss und das "Das UPgrade" nun ohne Partner da stand, starteten Wüstefeld und Graupner die Suche nach einem neuen Verlag. Dank Auszeichnungen, wie dem ICOM Independent Comic Preis 2013 und dem Goldenen Comicgartenzwerg 2012, und natürlich einem allgemein überaus gutem Feedback standen die Chancen für eine neue Heimat der Comicserie nicht gerade schlecht.
Nun also bei Cross Cult, um es noch einmal zu betonen. Der Verlag hat mit "Gung Ho" und "Steam Noir" bereits zwei Comics aus deutscher Produktion im Portfolio, da passt das "Das UPgrade" gut hinein in diese illustre Runde.

Wurden und werden die einzelnen Ausgaben der Comicserie von den beiden Berliner Künstlern in Heftform veröffentlicht, so wählt Cross Cult eine Hardcovervariante im Überformat. Zum bereits bekannten Inhalt der ersten Ausgabe gesellt sich beim CC-Nachdruck noch eine Bonusstory, die auf den ersten Blick nicht wichtig für den eigentlichen Verlauf der Serie ist, aber durch den mysteriösen Auftritt der Frau Bellmann einige Fragen aufwirft. Den Hauptteil der Handlung nimmt jedoch die Fahrt von Ronnys Vater ins Krankenhaus zur Entbindung ein. Im Stil vom Game „Grand Theft Auto“ wurde die Anreise umgesetzt, folglich treffen Bonuspunkte für Zerstörungen auf rote Ampeln und eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Das macht Laune und verpasst dem Band einen gelungenen Abschluss.
Der rasante Inhalt passt nicht nur gut zur Bonusstory, sondern gleicht auch dem übrigen Handlungsverlauf, wo sich die Schauplätze schnell ändern und lange zusammenhängende Szenen eher die Ausnahme sind.

So wird in diesem Band zwischen verschiedenen Zeiten und Orten hin und her gewechselt, ohne dass der Leser den Überblick verliert. Dieses Kunststück gelingt aufgrund gleichbleibender Charaktere. So stehen in der Regel immer Ronny bzw. Familie Knäusel, Frau Bellmann und Cosmo Shleym im Mittelpunkt. Das erleichtert das Verständnis und weckt gleichzeitig Interesse an der Storyline, da sich die Handlung über mehrere Jahrzehnte streckt und bislang nicht klar ist, wohin die Reise geht. Einem geradlinigen Storytelling wird hier gekonnt eine Abfuhr erteilt, ohne dass sich die beiden Künstler dabei verzetteln.

Viel zu diesem ausschweifenden Image der Serie trägt auch die grafische Gestaltung bei. Das Layout beinhaltet zwar überwiegend geradlinig angeordnete Panels, doch diese sind vollgepackt bis in die kleinste Ecke mit allen möglichen Details. So finden sich überall von Wüstefeld und Graupner geschickt platzierte Hinweise auf ehemalige DDR-Marken oder auf den damaligen Lebensstandard. Bezeichnet dafür ist das Kinderzimmer von Ronny, wo allerlei gängige Spielzeuge aus den 70iger und 80iger lagern und natürlich das MOSAIK auch nicht fehlt. Selbiges liegt auch 20 Jahre später noch beim Ronny auf den Boden.

Diese Fülle an Details wird noch zugespitzt beim Auftritt von Cosmo Shleym bei den Weltfestspielen in Berlin. Umgesetzt wird dies durch einige Wimmelbilder, womit die alte MOSAIK-Tradition hier gekonnt angewendet wird. Fans suchen Verweise zu den Abrafaxen, andere hingegen suchen Ronny und Neueinsteiger werden einige Minuten vor dem Bild ausharren, um die vielen Figuren erst einmal zu erfassen. Das macht Laune und lässt auch mal für einige Augenblicke die Handlung vergessen. Mit den Wimmelbildern und den unendlich vielen Details schaffen die beiden Künstler nicht nur eine sehenswerte Visualisierung der Handlung, sondern sie stellen auch Grafik und Story auf eine Ebene, wodurch die Zeichnungen nicht nur der Umsetzung der Erzählung dienen, sondern auch bestimmendes Element im Comic sind. Was manchmal sonst eher Mittel zum Zweck ist, stellt beim „UPgrade“ ein bewusstes Miteinander dar.

Die Neuauflage des ersten „UPgrade“-Heftes kann sich folglich durchweg sehen lassen. Abgedrehte Action, verwirrende Handlungen und eine Vielzahl an Handlungsorten machen diesen Comic enorm abwechslungsreich. Zusammen mit der ausschweifenden Grafik ergibt sich eine Veröffentlichung, die so quietschbunt und unterhaltsam daherkommt, dass man sich ihr unmöglich entziehen kann.

Das Upgrade 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Das Upgrade 1

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 20,00

ISBN 13:
9783864256684

64 Seiten

Das Upgrade 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • frischer Inhalt mit sympathischer Hauptfigur
  • gelungene Bonusstory im GTA-Stil
  • sinnvoller Nachdruck im Hardcover
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(5 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.06.2015
Kategorie: Das UPgrade
«« Die vorhergehende Rezension
Captain America Megaband 2: Weltordnung
Die nächste Rezension »»
Sun-Ken Rock 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.