SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Des Teufels Geheimnis

Geschichten:
Des Teufels Geheimnis
Autor und Zeichner:
Hinako Takanaga

Story:

Des Teufels Geheimnis und Des Teufels Geflüster drehen sich um den jungen christlichen Priester Mauro, der einen jungen Mann in seinem Garten findet und ihn bei sich aufnimmt. Es stellt sich allerdings schon bald heraus, dass der junge Raoul kein normaler Junge ist, sondern ein Dämon, der von nun an keine Gelegenheit auslässt, um ihn zu verführen. Doch der junge Inkubus unterschätzt die Macht der Liebe.

Ihre Tücken kennt hingegen sein älterer Halbbruder ganz gut. Als es diesem nicht gelingt Raoul zurückzuholen, stürzt er in eine schwere Sinnkrise und muss Die Geheimnisse der Dämonen hinterfragen, was auch zu manch einer Überraschung führt.

Tun wir das Sinnlose und Bis der Winter kommt, erzählen, wie ein Schüler beschließt, einen Fremden zu verführen, den er eigentlich gar nicht kennt. Um so größer ist das Staunen, als dieser sich in der Schule als neuer Lehrer zu erkennen gibt. Doch was geschehen ist, ist geschehen. Die beiden können nicht voneinander lassen und führen eine kurze aber heftige Beziehung in der der Jüngere der dominantere Partner ist. Bis zu dem Tag, an dem der junge Student an seine Uni zurückkehrt.





Meinung:
Des Teufels Geheimnis erschien bereits im Januar 2008 bei Tokyopop als ganz normales Mangataschenbuch. Warum die Geschichtensammlung nun noch einmal als Perfect Edition aufgelegt wird, wirkt eher rätselhaft und verwirrend, denn die Erzählungen ragen allesamt nicht wirklich aus dem Gesamtwerk der Künstlerin hervor.

Im Prinzip erzählt Hinako Takanaga die Plots, die sie bereits in ihren anderen Einzelbänden und Reihen genutzt hat. Sie scheint es zu lieben, den jüngeren der Partner zum aktiven Seme zu machen und den älteren Gefährten passiv reagieren zu lassen und die ganze Beziehung mit einem spontanen Überfall zu beginnen, bei dem Zärtlichkeit erst einmal keine Rolle spielen.

Auch hier stehen Vernunft und moralische Bedenken erst einmal der Leidenschaft und Lust im Weg und müssen beiseite geräumt werden, damit es endlich richtig los gehen kann. Immerhin arbeitet die Künstlerin daran, Variationen zu bieten, aber das will nicht immer gelingen, so dass sich doch vieles wiederholt.

Die erotischen Szenen selbst sind explizit aber wie immer geschmackvoll gezeichnet, so dass keine Wünsche offen bleiben. Durch das größere Format kommen einige der Bilder besser zur Geltung, das ist aber auch schon alles.



Fazit:
Alles in allem lohnt sich die Perfect Edition von Des Teufels Geheimnis nur, wenn man die Erstausgabe noch nicht hat und von leidenschaftlicher Boys Love und geschmackvollen aber expliziten Zeichnungen nicht genug bekommen kann. Denn inhaltlich gibt es leider keine Änderungen oder Erweiterungen, wenn man einmal von einigen Farbseiten und dem Format absieht.

Des Teufels Geheimnis - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Des Teufels Geheimnis

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 14,95

ISBN 13:
978-3842013179

196 Seiten

Des Teufels Geheimnis bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Geschmackvoll gezeichnete erotische Boys Love
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichten bedienen altbekannte Klischees und Handlungsmuster
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.05.2015
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Justice League Paperback 5: Trinity War 1
Die nächste Rezension »»
SCM - Meine 23 Sklaven
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.