SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.552 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sun-Ken Rock 1

Geschichten:
Sun-Ken Rock 1
Autor und Zeichner:
Boichi

Story:
Ken hat sich unsterblich in seine Klassenkameradin Yumin verliebt, aber die Koreanerin geht direkt nach dem Abschluss zurück in ihre Heimat, um dort eine Ausbildung im Polizeidienst zu beginnen. Das wirft den jungen Mann so aus der Bahn, dass er erst einmal nicht weiß, was er tun soll und dann beschließt ihr zu folgen.

Es wäre doch gelacht, wenn er nicht mit seinen kämpferischen Fähigkeiten und seinem Willen, die Unschuldigen und Hilflosen zu beschützen, auch bei der Polizei ankäme. Doch der Zahn wird ihm schnell gezogen, denn Japaner sind in Korea gar nicht gerne gesehen und nur wenige haben ein nettes Wort für ihn, so wie der Nudelverkäufer an der Ecke. Als dieser angegriffen wird, schreitet Ken ein und zeigt den Schlägern, was eine Harke ist.

Die Prügellei bleibt nicht unbemerkt. Ein junger Gangsterboss erkennt das Potential des Japaners und wirbt ihn auf geschickte Art und Weise an. Ehe er sich versieht, ist Ken der Chef einer Gang und muss sich von nun an in der Unterwelt zurechtfinden. Kein einfaches Unterfangen für jemanden, der sonst nur mit der Faust redet und nicht so furchtbar weit denkt wie andere …



Meinung:
Sun-Ken Rock macht keinen Hehl daraus, dass die Action im Vordergrund steht und man besser keine ausgefeilte Geschichte und tiefgründige Charaktere erwarten sollte. Die Handlung selbst ist eher simpel gestrickt und besitzt nur wenige wirklich überraschende Wendungen. Humor und Gewalt sind brachial, was auch die hohe Altersempfehlung rechtfertigt.

Dennoch hat der Manga einen gewissen Charme. Vor allem der etwas tumbe Held, der sein Herz auf dem rechten Fleck hat, bindet den Leser an die Geschichte. Man amüsiert sich darüber, wenn er in Fettnäpfchen tritt, ohne es zu bemerken oder sich von seinen neuen Kumpels manipulieren lässt. Aber man folgt ihm auch gerne, wenn er seine Grenzen aufzeigt und einschreitet.

Dazu kommt der Clash der Kulturen, immerhin haben Japan und Korea keine so nette gemeinsame Geschichte, was auch immer wieder im Umgang der Einheimischen mit den Einwanderern zu merken ist oder bestimmten Sprüchen und Andeutungen. Erstaunlicherweise ist er nicht der Einzige, der zwischen den Stühlen steht – und das ist auch interessant gemacht.

Die Zeichnungen sind außergewöhnlich klar und dynamisch, gerade wenn es um die Action geht. Bei Gags werden sie eher karikaturenhaft. Alles in allem passen sie sich aber dem Kontext und Inhalt an, der gut durchgemischt ist und seine Spannung von Anfang bis Ende bewahren kann, auch wenn die ein oder andere Entwicklung vorauszuahnen ist.



Fazit:
Sun-Ken Rock ist ein solider Action Manga, der vielleicht nicht sehr aus der Masse vergleichbarer Titel herausragt, aber dennoch einen gewissen Charme versprüht, wenn man sich auf den Mix aus schrägen Typen und Gags und vielen Kämpfen einlassen kann.

Sun-Ken Rock 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sun-Ken Rock 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 14,00

ISBN 13:
384201211X

408 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Solide Action getragen von einer sympathischen Hauptfiguren
  • Dynamische und detailreiche Zeichnungen in den Kampfsszenen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.06.2015
Kategorie: Sun-Ken Rock
«« Die vorhergehende Rezension
Das Upgrade 1
Die nächste Rezension »»
Royal Lip Service: Symphony
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.