SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Assassination Classroom 4

Geschichten:
Assassination Classroom 4
Autor und Zeichner:
Yusei Matsui

Story:
Korosenseis Drohung, die Erde zu zerstören, wenn man ihn nicht vorher tötet, liegt immer noch in der Luft und ist nicht vergessen. Denn immerhin hat er den Menschen ein Ultimatium gestellt. Ein Jahr haben sie Zeit, um ihn zu erledigen, dann wird er mit ihrer Welt das gleiche machen wie mit dem Mond. So lange vergnügt er sich damit, die neunte Klasse einer japanischen Highschool zu unterrichten.

Allerdings sind die Schüler, die diese besuchen keine gewöhnlichen Kinder. Die meisten besitzen Wissen und Fähigkeiten, die sie zu Killern machen könnten – also die richtigen Kämpfer für das Schicksal der Erde. Korosensei gibt ihnen immer wieder die Möglichkeit, sich an ihm zu versuchen. Bisher ohne Erfolg. Auch der neue Schüler – ein Killerautomat ist nicht weit gekommen. Ebensowenig wie die Englischlehrerin, die russische Killerin Irina.

Nun soll sie dem Willen ihres Lehrmeisters zufolge, ihre Arbeit aufgeben und wieder zu ihren eigentlichen Aufgaben zurückzukehren. Aber Korosensei, dessen Respekt sie sich verdient hat, redet auch noch ein Wörtchen mit und organisiert ein Duell, ehe er mit einigen der Schüler einen Ausflug nach Hawaii macht. Und schließlich kommt auch noch der letzte Schüler in die Klasse, ein geheimnisvoller Junge, der sogar das Tentakelmonster in Erstaunen versetzt …



Meinung:
Assassination Classroom bleibt weiterhin die schräge und abgedrehte Geschichte, in der nicht das Ziel die Serie bestimmt, sondern mehr der Weg dahin. Längst fragt man sich nämlich, ob Korosensei wirklich die Erde zerstören will, so viel Spaß, wie er mit den Kindern und Lehrern zu haben scheint.

Natürlich sind Inhalte der einzelnen Episoden auch diesmal wieder an den Haaren herbeigezogen und entbehren jeder Logik. Aber sie machen Spaß, weil sie mit einem Gespür für schräge Momente erzählt werden und die Klischees vieler Action-Mangas auf die Schippe nehmen.

Die Ideen können sich auch diesmal sehen lassen – mal geht es sehr dramatisch zu, werden dynamische Kämpfe in Szene gesetzt, dann zeigt sich das Monster auch einmal von einer erstaunlich netten und liebenswürdigen Seite und sorgt sich sogar um seine Schutzbefohlenen.

Das sorgt für einiges an Abwechslung, die mit einem ordentlichen Schuss Humor garniert werden, der aber niemals unter die Gürtellinie geht und so die heitere, abgedrehte Seite der Geschichte positiv bewahrt.



Fazit:
Assassination Classroom bleibt weiterhin unterhaltsam und spannend, weil dem Künstler weder die Ideen ausgehen und er es auch weiterhin nicht sein lassen kann, die gängigen Klischees des Action-Genres liebenswert und frech auf die Schippe zu nehmen.

Assassination Classroom 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Assassination Classroom 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551739452

192 Seiten

Assassination Classroom 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Die Mischung aus Action und Humor stimmt einfach
  • Wie immer nimmt sich die Story nicht besonders ernst und einige Klischees auf die Schippe
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.05.2015
Kategorie: Assassination Classroom
«« Die vorhergehende Rezension
Minimum 2
Die nächste Rezension »»
Vanilla Fiction 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.