SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.861 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Verzeihende Liebe

Geschichten:
Verzeihende Liebe
Er kniet vor mir
Seine schlechte Gewohnheit
Liebe und Vorurteil
Der Unbefleckte, der mir fehlte

Autor und Zeichner: Hina Sakurada

Story:
Er kniet vor mir … ist ein Traum der sich für Asako wohl nie erfüllen wird, denn Ritsu behandelt sie von oben herab und nimmt sich das, was er will, oft genug auch mit Gewalt. Als sie endlich den Mut findet nach all den Demütigungen zu gehen, erlebt sie jedoch eine Überraschung.

Seine schlechte Gewohnheit ist es, nicht auf die Wünsche und die Ablehnung der Menschen zu hören. Das hat Spuren bei einem jungen Mädchen hinterlassen, das einmal den Fehler gemacht hat, in eine andere … düstere Welt zu blicken, in der die Liebe pervertiert wird? Kann sie Heilung finden.

Liebe und Vorurteil sorgen dafür, dass sich ein Mädchen selbst verleugnet, weil sie plötzlich auf den selbstgerechten Schulrüpel Umeboshi steht. Doch wird sie damit nicht auf die Nase fallen, weil er ihre Zuneigung nicht gleich hemmungslos ausnutzen wird?

Der Unbefleckte, der mir fehlte … ist für sie ein Traum, denn wenn sie mit anderen – vor allem mit Jungs zu tun hat, ist sie eh immer die Verliererin. Aber stimmt das wirklich?



Meinung:
Verzeihende Liebe greift ein prickelndes, aber gleichzeitig auch sehr ernstes Thema auf, das viele Mädchen vielleicht sogar kennen. Was, wenn der Partner sich einfach ständig rücksichtslos das nimmt, was er will, Grenzen überschreitet und mit Worten und Taten weh tut? Was kann man dann tun, wenn man ihn liebt, außer zu gehen?

In diesem Manga wird die ernste Situation eher verharmlost und vereinfacht, was bleibt ist das erleichterte Aufatmen, das es ja trotz aller Gemeinheiten und Demütigungen am Ende doch zu einem Happy End kommt, weil der Junge seine Fehler einsieht.

Klassisch dabei ist wohl, dass sich in allen Geschichten die Mädchen in der passiven Opferrolle befinden und nur ein einziges Mal – nämlich dann wenn der Leidensdruck durch die Demütigungen zu groß wird, die Initiative ergreifen und gehen. Ansonsten leiden und betteln sie nur, lassen sich aber ansonsten wirklich alles gefallen. Mit Liebe haben die Beziehungen nichts zu tun, da der Sex dominiert.

Zurück bleibt trotz der hübschen Zeichnungen leider ein bitterer Nachgeschmack, selbst wenn man die Geschichten als erotische Phantasie sehen mag. Denn gerade inhaltlich werden die älteste Klischees über die Rolle der Frau verbraten, die längst nicht mehr zeitgemäß sind und ein falsches Bild vermitteln, was das Verhalten der jungen und oft sehr naiven Mädchen angeht.



Fazit:
Verzeihende Liebe hat nichts mit romantischen Gefühlen zu tun, sondern präsentiert eher zweifelhafte erotische Phantasien, die beim genaueren Nachdenken doch einen eher bitteren Nachgeschmack hinterlassen. Einen positiven Eindruck hinterlassen gerade einmal die hübschen Zeichnungen.

Verzeihende Liebe - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Verzeihende Liebe

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3770483549

180 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Hübsche Zeichnungen mit vielen Details und Gefühlen
Negativ aufgefallen
  • Ein ernstes Thema wird viel zu oberflächlich behandelt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.05.2015
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Wraith - Todesfahrt ins Christmasland
Die nächste Rezension »»
Our Miracle 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.