SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.562 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kokoro Button 11

Geschichten:
Kokoro Button 11
Kapitel 48-52
Autor und Zeichner: Maki Usami

Story:
Es ist kaum zu glauben, dass Nina bereits über achtzehn Monate lang Kogas Freundin ist, auch wenn es in ihrer Beziehung immer wieder Höhen und Tiefen gab. Aber nachdem sich alle Probleme und Gefühlsverwirrungen geklärt haben, kann sie endlich die verbleibende Zeit genießen. Immerhin sind sie beide jetzt im letzten Schuljahr und nach den Abschlussprüfungen steht auch der Schritt in ein neues Leben an.

Doch genau das stürzt Nina in eine schwere Krise, denn sie hat sich bisher noch keine Gedanken darüber gemacht, was sie eigentlich aus ihrem Leben machen will? Welchen Beruf will sie ergreifen oder doch erst einmal studieren? Und was ist dann mit ihrer Liebe zu Koga? Denn der scheint bereits ganz genau zu wissen, was er will und leitet alles Nötige in die Wege.

Doch noch scheint alles gut zu sein, denn Nina erhält von Koga einen Ring, der fast schon so etwas wie ein Versprechen ist. Dann aber kommt das gemeinsame Abendessen mit seinen Eltern und ausgerechnet der Vater stürzt das junge Mädchen in eine schwere Sinnkrise, deutet er doch an, dass sein Sohn zum Studieren vielleicht ins Ausland gehen wird …



Meinung:
Man merkt, dass Kokoro Button jetzt langsam aber sicher auf den Abschluss zusteuert und das im doppelten Sinn. Aus diesem Grund konzentriert sich der Band jetzt ganz auf das eigentliche Pärchen und führt die beiden noch einmal durch ein Wechselbad der Gefühle, speziell das junge Mädchen, das am Anfang noch auf Wolke 7 schwebt, dann aber unsanft auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wird.

Es mag zwar romantisch wirken und Sorge für die Heldin wecken, aber ausgerechnet Nina wirkt in diesem Band hilfloser und passiver denn je. Sie lässt alles auf sich zukommen, ergreift weder Initiative noch trifft sie irgendwelche Entscheidungen. All das muss leider Koga in die Hand nehmen. Naiv und unschuldig wie Nina ist, bleibt sie das Kind, während der Rest der Klassenkameraden erwachsen wird.

Das ist wohl der negativste Punkt an der ganzen Geschichte, die ansonsten doch wieder recht warmherzig und glaubwürdig erzählt wird. Die Künstlerin trifft schon die Lebensrealität der jungen Leute, bedient aber auch sämtliche der alten Rollenklischees.

Wer eine aktivere und selbstbewusstere Heldin erwartet, die nicht nur ungeschickt durch die Gegend tappst, wird sie vergeblich suchen. Stattdessen sollte er sich mit einer harmlosen Liebesgeschichte zufrieden geben, die nicht viel mit dem Erwachsenwerden zu tun hat, sondern mehr mit der Erfüllung einer Romanze, die letztendlich doch nur auf ausgetretenen Pfaden wandelt.



Fazit:
Kokoro Button steht im elften Band kurz vor dem Abschluss und sorgt noch einmal für ein wenig Torschlusspanik. Die leichtfüßige Liebesgeschichte bedient zwar romantische Herzen, wartet aber auch mehr denn je mit einer viel zu passiven Heldin und konservativen Rollenbildern auf.

Kokoro Button 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kokoro Button 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770483075

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine leichtfüßige Liebesgeschichte für romantische Herzen
Negativ aufgefallen
  • Eine viel zu passive und unselbstständige Heldin
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.04.2015
Kategorie: Kokoro Button
«« Die vorhergehende Rezension
Badlands 1: Das Eulen-Kind
Die nächste Rezension »»
Percy Pickwick Gesamtausgabe 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.