SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Assassination Classroom 3

Geschichten:
Assassination Classroom 3
Autor und Zeichner:
Yusei Matsui

Story:
Korosensei hat angekündigt, die Erde zu zerstören. Dass er dazu in der Lage ist hat er mit der Reduzierung der Masse des Mondes um 70 % bewiesen. Deshalb ist es auch kein Wunder, dass die Regierungen der Welt ins Schwitzen kommen und alles versuchen ihn auszuschalten. Er macht es ihnen aber nicht besonders leicht, denn er scheint unbesiegbar zu sein und weiß jeden noch so raffinierten Killer auszuschalten.

Um sich die Zeit zu vertreiben hat er den Unterricht einer Klasse in einer japanischen High School übernommen. Die Schüler der 9E sind allerdings keine normalen Kinder. Sie haben alle einen Charakterzug oder eine Fähigkeit, die sie zu geeigneten Killern machen. Wenn es ihnen gelingt, Korosensei innerhalb eines Jahres zu töten, dann ist die Erde gerettet, ansonsten werden sie mit untergehen. Der Alien selbst bildet sie aus, damit sie überhaupt eine Chance haben

Doch er tut auch eine Menge anderer Dinge für sie. Bei einem Schulausflug in Kyoto werden zwei Schülerinnen entführt und sollen misshandelt und missbraucht werden. Aber schon ist der ungewöhnliche Lehrer mit den anderen zur Stelle und greift ein. Später im Jahr kommt noch eine weitere Schülerin dazu, die nicht ganz menschlich ist, und doch mit zu den anderen gehören soll. Und auch die Killer haben noch nicht aufgegeben.



Meinung:
Mittlerweile dürfte klar sein, dass sich Assassination Classroom absolut nicht ernst nimmt und einfach nur Spaß machen will. In dem Sinne ist auch diesmal die Handlung wieder an den Haaren herbeigezogen, auch wenn sich viele wohl wünschen würden, auch einen solchen Retter in der Not zu finden.

Actionreich und schräg werden deshalb die Schülerinnen befreit, ehe es zurück nach Hause geht und der Unterricht wieder weiter geht. Die neue Schülerin ist natürlich auch nicht, das, was man erwartet – aber sie sorgt für ein wenig frischen Wind in der Klasse und neue Spannung. Denn der Rest ist eigentlich so wie immer und fällt langsam aber sicher in die Mühlen der Routine.

Die Ideen werden erneut witzig und frech in Szene gesetzt, Korosensei bleibt ein verspieltes und freundliches Monster, dem man irgendwie nicht böse sein kann. Allerdings gehen gegenüber ihm die Persönlichkeiten der menschlichen Figuren unter, gerade die Schüler kann man nicht wirklich auseinander halten.

Wie immer bietet die Geschichte viel Action in Form von ein paar Kämpfen, Gags und Klamauk wohin man schaut, aber nichts davon geht wirklich unter die Gürtellinie, so dass auch jüngere Leser ihren Freude an dem anarchistischen Spaß haben werden.



Fazit:
Assassination Classroom nimmt sich immer weniger ernst und bleibt deshalb auch im dritten Band unterhaltsam und spannend. Gerade einige Veränderungen in der Klasse sorgen für frischen Wind, der neugierig auf die Fortsetzung macht.

Assassination Classroom 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Assassination Classroom 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551739445

192 Seiten

Assassination Classroom 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine gute Mischung aus Action und Humor
  • Die Geschichte wird mit einem sympathischen Augenzwinkern erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.03.2015
Kategorie: Assassination Classroom
«« Die vorhergehende Rezension
Alex Toth: Die Zorro Gesamtausgabe
Die nächste Rezension »»
Blast of Tempest 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.