SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Alfonz 1/2015

Geschichten:
Batman und ich: Was Bruce Wayne über sein Alter Ego denkt
Britisch, britischer, Percy Pickwick
Barbara Yelin: Blick auf das Wegschauen
60 Jahre MOSAIK. Eine persönliche Erinnerung
Taschen-XXL: Interviews mit Roy Thomas und Alexander Braun
Im Zweifel für den Zweifel: Luke Pearson
Transatlantisches Bündnis: Betty & Dodge
Richard McGuires Hier
Traumfabrikant: Satoshi Kons Opus
Facebook und die Comicverlage ...revisited!
Deutschsprachige Zeichner: Piero Masztalersz
Lettre de France: Der frankobelgische Markt
Speed Lines: Der nordamerikanische Markt
Zeitreise: Vor 60 Jahren: 1955
Seriencheck: Tramp von Jusseaume & Kraehn
Bewegte Comics: Die Medienseite
Rezensionen & News
Tipps: Interessante Novitäten des 1. Quartals 2015
Was Macht Eigentlich?: Karlheinz Borchert
Witteks Welt Folge 7: »Ferngesteuert«

Percy Pickwick und Batman auf einer Titelseite! Die beiden Figuren deuten bereits eine gewisse Vielseitigkeit der aktuellen Alfonz-Ausgabe an. Und was auf dem Cover indirekt versprochen wird, wird im Innenteil auch gehalten. "Der Comicreporter" beschäftigt sich in der Frühjahrsausgabe wieder mit allen möglichen Genres, nichts wird ausgeklammert oder nur halbherzig der Pflicht wegen thematisiert. Stattdessen bekommt der Leser zahlreiche Artikel, Kolumnen und Texte zu Gesicht, die vom offensichtlichen ("75 Jahre Batman") bis zum speziellen ("Betty & Dodge") Beitrag reichen.

Erstgenannte Batman-Hommage wird aus Sicht von Bruce Wayne in der Ich-Form geschrieben. Dem Leser wird somit geschildert, wie der Mann hinter Batman die Entwicklung der Heldenfigur miterlebt hat. Dabei wird auf wichtige Ereignisse und Künstler, die an der Serie gearbeitet haben, eingegangen. Ein ungewöhnlicher Blickwinkel, der aber aufgrund der lockeren Schreibweise gelungen ist und sich daher vom Einheitsbrei der Jubiläums-Glückwünsche merkbar unterscheidet.

Autor Stefan Schmatz nimmt sich im Folgenden den englischen Pensionär Percy Pickwick vor. Akribisch wird hier besonders auf die verschiedenen Künstler der Comicreihe eingegangen. Zahlen, Daten und teils wenig bekannte Fakten werden in einem lesenswerten Artikel gebündelt, der zwar für unkundige Leser kaum das Interesse an dem derzeit erscheinenden Splitter-Integral wecken wird, dafür aber den Werdegang der Reihe bis ins Detail aufzeigt. Äußerst reich bebildert und mit einigen Infoboxen versehen, dürften hier nach dem Lesen kaum noch Fragen zum Hintergrund des franko-belgischen Comics unbeantwortet bleiben.

Weniger Infos enthält hingegen der Artikel über die facebook-Auftritte der großen Comicverlage. Autor Bernhard Erdmann hat sich die „likes“ der Seiten im Verlauf von zwei Jahren angeguckt und präsentiert hier nun seine Ergebnisse. Was interessant klingt, kommt leider im Text nur äußerst dünn rüber. Statt zu erklären, wie Zuwachsraten von 200 – 500 % möglich sind, ergeht sich der Autor in eine Lobpreisung der sozialen Medien. Stellenweise liest sich der Artikel wie eine Werbebroschüre von facebook für Verlage. Dem Leser hilft dies nicht wirklich weiter und folglich wird der zweiseitige Beitrag sicherlich kaum bis zum Ende gelesen.

Gut, von diesem einen inhaltlichen Ausrutscher mal abgesehen, kann das vorliegende Alfonz-Magazin mit unglaublich vielen informationsreichen Artikeln überzeugen, wo mittels Textboxen und reicher Bebilderung noch einiges an Mehrwert produziert wird.

Einen Großteil des Heftes nehmen diverse Kolumnen ein, die sich beispielsweise mit dem Comicmarkt in Übersee oder im franko-belgischen Raum befassen. Dieser Blickwinkel mag zwar für manche Leser aufgrund der heimischen Comicschwemme eher uninteressant sein, dennoch zeigen Berichte, wie der über die französischen Comicgalerien, Trends an, welche hierzulande noch nicht Fuß fassen konnten.

Viel Platz wird wieder den erschienenen und den zukünftigen Publikationen geschenkt. In teils lockeren Rezensionen werden die Comics bewertet und dies zum Glück nicht immer mit überschwänglichem Lob, so dass hier für den Leser klar der ein oder andere Kaufanreiz bzw. genau das Gegenteil davon produziert wird.

Nach 84 Alfonz-Seiten wird einem mal wieder bewusst, wie umtriebig die Comicszene ist. Das Redaktionsteam hat hier eine äußerst vielseitige Ausgabe abgeliefert, die sich mit allen Facetten der Comickunst beschäftigt. Neben vielen Mainstreamtiteln werden auch einige Produktionen mit geringer Auflage in Interviews und Artikeln abgehandelt. Für den Leser heißt es nun, sich durch das wirklich vollgepackte Heft zu kämpfen, um am Ende so ziemlich über alle wichtigen und vielleicht auch unwichtigen Dinge Bescheid zu wissen. Mehr geht nicht!

(Doch! Vielleicht noch der ein oder andere Comicabdruck, wobei mit Wittek auf Seite 5 schon einmal ein unterhaltsamer Gastzeichner angeheuert wurde!)


Alfonz 1/2015 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Alfonz 1/2015

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Edition Alfons

Preis:
€ 7,95

84 Seiten

Alfonz 1/2015 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interviews, Artikel und Kolumnen en mass
  • Blick auch auf kleinere Veröffentlichungen
  • großer Rezensionsteil, wo nicht mit Kritik gespart wird
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.01.2015
Kategorie: Alfonz
«« Die vorhergehende Rezension
Die Sargprinzessin 3
Die nächste Rezension »»
Fatale 4: Betet für Regen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.