SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Cicatrice the Sirius 3

Geschichten:
Cicatrice the Sirius Vol. 3
Autor: Shinichiro Takada, Zeicher: Shinichiro Takada, Tuscher: Shinichiro Takada

Story:
Rose erzählt Sayoko, warum es ihr Wunsch ist, sie zu töten – Ihr erster verlorener Kampf auf dem Weg zur Sirius war der gegen “die weiße Dreizehn“, sie starb und leidet seit ihrer erneuten Instandsetzung unter dem Wernicke-Syndrom, welches ihr unmöglich macht, Erinnerung zu speichern und Erfahrungen zu sammeln, was sie fortan für Dogfights unbrauchbar machte. Aber nun gibt es wichtigerer Dinge, um die sie sich kümmern muss, denn Sayoko wird immer stärker. In der Sirius aktiviert sich plötzlich das sogenannte “Hydro-Phobia System“ und ihr erscheint eine kleine Fee mit Namen Brunhilde, die ihr neue Kraft verleiht. Bis sie sich zu einem bestimmten Level weiterentwickelt hat, kann Brunhilde außer Sayoko niemand sehen. Die neu erworbene Stärke wird umso wichtiger, denn der Feind erschuf viele Kopien von Sayoko, die es nun zu besiegen gilt. Dabei durchstößt auch Rose ihre Grenzen und erhält die Fee Helmwige, doch immer stärkere Cyborgs scheinen anzugreifen und auch für Sayoko’s Freunde wird es eng...

Meinung:
Der dritte Band von “Cicatrice the Sirius“ kommt recht einfallslos daher. Nicht nur das die im Krieg neu vorgestellten Figuren und Feen allesamt merkwürdige deutsche Namen haben (z.B. Brunhilde, Schwertleite, Shublum und andere erheiternde Kreationen), nein, Sayoko ist mittlerweile auch so stark, dass für sie als Herausforderung nur noch eine Kopie anstehen kann. Rose Bruglia dagegen wird handzahm, opfert sich plötzlich für ihre Rivalin auf und führt mit ihr melancholische Gespräche über ihre Vergangenheit. Auch im punkto Aussehen gibt es bei den Figuren nichts Neues: Sayoko’s Haarschnitt scheint ein allseits beliebtes Modell zu sein. Falls im nächsten Band also keine überraschende Wendung ansteht, wird der Manga ziemlich vorausschaubar...

Fazit:


Cicatrice the Sirius  3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Cicatrice the Sirius 3

Autor der Besprechung:
Malindy Hetfeld

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,95

ISBN 10:
3-89921-192-8

178 Seiten

Cicatrice the Sirius  3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Rose Bruglia hat auch nette Seiten
  • Kriegsschicksale durch einzelne Figuren realistisch dargestellt
  • Süße Feen
Negativ aufgefallen
  • Namen und Aussehen der Figuren einfallslos
  • Kämpfe werden langweilig
  • Story insgesamt weicht langsam aber stetig vom Thema ab
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.09.2002
Kategorie: Cicatrice the Sirius
«« Die vorhergehende Rezension
Detektiv Conan 6
Die nächste Rezension »»
The Haunted 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.