SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Demon Guardian 2

Geschichten:
Demon Guardian 2
Kapitel 4-6
Bonusstory

Autor und Zeichner: Miku Momono

Story:
Seit ihre Eltern bei einem Autounfall ums Leben kamen, lebt Chika auf einem Edelinternat und darf dort auch noch – anders als der Rest der Schüler – ein Einzelzimmer bewohnen und eine Katze halten, damit sie nicht so einfach ist. Dafür hatte einer der Lehrer gesorgt, der mit ihr verwandt ist, wenngleich auch nicht ganz uneigennützig, wie sich schon bald zeigt.

Denn das Mädchen kann nicht lange trauern, weil sich plötzlich viele Leute für sie interessieren, die sie nicht einmal kennt. So wie den geheimnisvollen jungen Mann namens Shirokuro, der in ihr Leben tritt, als sie entführt werden soll. Er macht keinen Hehl daran, dass er ein Dämon ist und enthüllt ihr den Grund für alles: Das Mal auf ihrer Brust macht sie zur „Jungfrau mit der Blüte“. Wenn sie einem Dämonen zum Blutopfer gebracht wird, könnte das unermesslichen Wohlstand und Macht bringen.

Shirokuro ist bereit dazu, Chika zu beschützen, wenngleich er auch ihre Unschuld für sich will. Das junge Mädchen ist empört und fasziniert zugleich, stimmt aber zu, als sich die Schlinge um ihren Hals zuzieht. Doch es kommt anders als sie denkt, hat sich ihr selbsternannter Wächter doch selbst ein Schnippchen geschlagen – ist er doch die Katze, die ihr schon seit längerem zugelaufen ist.

In dieser Zeit hat er Gefühle entwickelt, die sich nicht mehr so einfach wegwischen machen und einen Dämonen wie ihn schwächen – etwas, was sich seinesgleichen nun zunutze machen will. Denn auch wenn im Moment Ruhe auf der Schule herrscht – Chika und ihr Mal sind nicht vergessen, sondern anderenorts in den Mittelpunkt des Interesses gerückt.



Meinung:
Demon Guardian benutzt eine Formel, die im Moment in vielen Mädchen-Mangas zu finden ist: Ein Dämon hat Interesse an der Heldin, will aber vor allem ihren Körper um seine Lust zu stillen und sich das zu holen, was ihn stärkt. Allerdings schlägt schon bald die Liebe beiden ein Schnippchen und macht den vermeintlichen Schurken angenehm menschlich.

Immerhin tut Miko Momono eines nicht – der Geschichte auch noch einen erotischen Touch zu geben und sich dann nur noch auf die Romantik zu konzentrieren. Stattdessen sorgt sie dafür, dass die unschuldige Seite der Beziehung bestehen bleibt, indem sie einfach verhindert, dass der Dämon zu seinem Recht kommt und beschäftigt Shirokuro wie auch Chika damit mehr über die Bedeutung der Blüte herauszufinden.

Direkte Bedrohungen gibt es diesmal nur wenige, so dass die Geschichte den Helden erlaubt, einander besser kennen zu lernen und weitere Feinde Stellung beziehen zu lassen. Immerhin wird Chika dadurch etwas aktiver und bleibt nicht nur die schwache und hilflose Jungfrau in Nöten. Sie darf sich weiter entwickeln, genau so wie ihr Dämonenfreund, während sich in Hintergrund einiges bewegt und neugierig auf die weiteren Geschehnisse macht.

Das ganze ist mit einer netten Mischung aus Highschool-Klischees und Situationskomik garniert, so dass vor allem jungen Lesern nicht langweilig wird, die solche Elemente in ihren Geschichten schätzen. Allerdings sollte man nicht zu viel Tiefe oder einen komplexen Hintergrund erwarten, dazu achtet die Künstlerin zu sehr darauf, die leichtfüßige Note ihrer romantisch angehauchten Mystery-Geschichte zu bewahren.



Fazit:
Auch der zweite Band von Demon Guardian findet genau die richtige Mischung aus Romantik, Abenteuer und Humor, um sich von anderen Titeln abzuheben. Denn gerade der Verzicht auf die erotische Komponente in der Geschichte erlaubt es der Künstlerin sich bewusst mehr auf das eigentliche Abenteuer zu konzentrieren und damit vor allem die Leser anzusprechen, die vor allem unschuldige erste Liebe und Humor mögen.

Demon Guardian 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Demon Guardian 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770482924

192 Seiten

Demon Guardian 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Wieder wird das klischeebeladene Thema gelungen variiert
  • Die Mischung aus Abenteuer, Romantik und Humor sorgt für Abwechslung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.02.2015
Kategorie: Demon Guardian
«« Die vorhergehende Rezension
Thunderbolts 4: Die durch die Hölle gehen!
Die nächste Rezension »»
Forever Evil 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.