SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.362 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blood Lad 11

Geschichten:
Blood Lad 11
Schweben auf Dämonenwolke 7
Wichtige Teile
Das alte Netzwerk
Don't think, feel!
Die schwarze Liste

Autor & Zeichner: Yuuki Kodama

Story:
Die Dämonenwelt ist in Gefahr, denn die Seelenessenz des ersten magischen Königs ist wieder zum Leben erwacht und will Rache an denen nehmen, die ihn vor Urzeiten ausgeschaltet haben. Und Staz, der junge Vampir, der bisher lieber in der Menschenwelt abhing, steckt mittendrin, obwohl er eigentlich nur das Menschenmädchen Fuyumi retten wollte.

Aber es hilft nichts, jemand muss etwas unternehmen und den jungen Akim aufhalten, der sich mit dem ersten Dämonenkönig verbündet hat, weil er nur eines will, die ultimative Macht. Aus diesem Grund werden alte Streitigkeiten beiseite gelegt, selbst zwischen Vlad, Staz älterem Bruder, und Daddy Wolf.

Nun sind Staz und Wolf gemeinsam in der Dämonenwelt unterwegs, um nach Spuren von Akim zu suchen und heraus zu finden, ob der vielleicht irgendwelche Schwächen besitzt. Ihre Gefährten lassen sie erst einmal in Sicherheit zurück, ehe sie sich selbst in die völlig zerstörte Norddämonenwelt begeben, wo sie leider schon erwartet werden. Dort wartet Burgundy, der zu Akims Gefolge gehört, ein scheinbar übermächtiger Gegner.

Aber auch Team Fearless bleibt nicht ganz untätig. Dafür ist Bell dann doch eher mit ihrem Liebeskummer beschäftigt und sucht jemandem zum Reden, findet dabei aber jemanden, mit dem sie nicht gerechnet hat...



Meinung:
Blood Lad setzt den im neunten Band eingeschlagenen Weg fort und baut die Geschichte um Akim weiter aus. Dieser bleibt in der elften Sammlung jedoch eher im Hintergrund, weil die Handlung in erster Linie auf Wolf und Staz ruht, die sich in Teile der Dämonenwelt wagen, in denen es weitaus ungemütlicher ist, als in denen, die sie bewohnen.

Doch es hilft nichts, da sie sehr schnell von Burgundy gestellt werden, einem Dämonen, der durch seine Hasenohren zwar eher niedlich und lächerlich aussieht, aber leider nicht unterschätzt werden sollte. Dementsprechend actionreich ist das Kräftemessen auch für die Helden angelegt und bildet die kampflastige zweite Hälfte des Bandes.

Der Liebeskummer von Belle erinnert daran, dass die Figuren auch noch andere Probleme haben, auch wenn die Sorgen doch eher gängige Klischees bedienen und ziemlich an der Oberfläche bleiben. Das sorgt aber für die richtige Abwechslung und einen guten Schuss Humor, der glücklicherweise auch diesmal nicht in Albernheiten abgleitet.

Spannung entsteht nicht nur durch die Konfrontationen, auch durch die Andeutungen und Hinweise, die immer wieder ausgestreut werden und dafür sorgen, dass die Figuren etwas haben, an dem sie sich festbeißen können. Und Helden wie Staz sind gezwungen, weitere Facetten ihres Charakters zu zeigen, was ihrer Entwicklung gut tut.



Fazit:
Blood Lad ist auch im elften Band das leichtfüßige, witzige und freche Abenteuer, in dem zwar viele Klischees bedient werden, aber der Künstler auch so gelungen mit ihnen spielt, dass die Handlung spannend und abwechslungsreich bleibt.

Blood Lad 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blood Lad 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842011359

184 Seiten

Blood Lad 11 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Gut verstreute Hinweise sorgen für Spannung
  • Eine ausgewogene Mischung aus Humor und Action
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.01.2015
Kategorie: Blood Lad
«« Die vorhergehende Rezension
Mein Ärger mit den Frauen
Die nächste Rezension »»
Hyouka 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.