SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.655 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Breaker - New Waves 4

Geschichten:
The Breaker – New Waves 4
Autor: Keuk-Jin Jeon
Zeichner: Jin-Hwan Park

Story:
Shi-Woon Ji wurde von seinem Meister Han nicht nur verstümmelt, sondern auch verlassen und steht ganz allein auf weiter Flur. Nun muss er sich aber auch nicht nur wieder mit Schulrüpeln herumschlagen, sondern auch mit Fremden, die ihm umbringen wollen, nur um sich an dem leicht psychopathischen Martial-Arts-Meister zu rächen.

Aus diesem Grund hat er das Angebot des Sonwoo-Clans angenommen, sich ihnen anzuschließen und dort eine ehrenvolle aber nicht ganz so gefährliche Aufgabe anzunehmen. Das bedeutet aber auch, dass er nun seine gewohnte Umgebung verlassen muss und ganz in die „Welt der Kampfsportkünstler“ eingehen muss.

Diese hat aber auch sehr viele eigene Gesetze und Regeln, die er mühevoll zu erlernen hat. Doch nach und nach gelingt es ihm, nicht nur seine Position zu festigen, sondern auch wieder mehr Selbstvertrauen zu gewinnen und seine Fähigkeiten zu verbessern. Doch das kommt seine Mutter teuer zu stehen – sie wird schwer verletzt und gedemütigt.

Das treibt Shi-Woon Ji dazu, nun endlich das Amt des Clan-Oberhauptes anzutreten, denn nur so kann er an den Schuldigen wirklich Rache nehmen. Doch nun zeigt sich, dass seine Gegner einen viel komplexeren Plan entwickelten als gedacht. Sie stellen ihm eine Falle. Als Sera davon erfährt eilt sie ihm zur Hilfe … aber könnte das nicht auch ihren Tod bedeuten.



Meinung:
Im Prinzip haben die Künstler bereits eine ähnliche Geschichte in The Breaker erzählt. Ihre neue Geschichte The Breaker – New Waves ist ein Reboot mit anderen Vorzeichen, in der die Leser in eine Parallelwelt eintauchen dürfen, in der nicht staatliches Recht und von oben festgelegte Ordnung vorherrschen, sondern die Gesetze der einzelnen Clans.

Martial-Arts-Kämpfer sind die Recken der Gruppierungen, die um die Macht kämpfen und einander belauern. Das Recht des Stärkeren zählt immer mehr als Menschlichkeit – das bekommt auch der zunächst eher weiche Held zu spüren. Gerade in diesem Band muss er sich entscheiden, ob er sein Gewissen bewahrt oder sich anpasst.

Was die Action angeht, bietet die Geschichte aus Korea, die offensichtlich bewusst auch für den japanischen Markt (also in deren Leserichtung) produziert wurde, einwandfreie Unterhaltung – die Zeichnungen sind dynamisch und klar, wenn es darum geht, die Kämpfe in Szene zu setzen und durchzuführen.

Anders sieht es bei der Charakterisierung der Figuren und die Ausgestaltung des Hintergrunds aus. Hier sparen sich die Künstler weitergehende Informationen, geben nur so viel preis, wie für die Handlung notwendig ist, ohne jedoch den Fluss der Action zu stören. Das macht die Geschichte zwangsläufig recht dünn, die Helden zu reinen Archetypen.



Fazit:
Alles in allem ist The Breaker – New Waves ein spannendes Kampfsport-Abenteuer, in der vor allem die Kämpfe herausragend gezeichnet sind. Nur sollte man nicht mehr als reine Action erwarten, denn die Geschichte und auch die Figuren sind auf das Notwendigste reduziert, erhalten gerade so viel Profil, wie für die Handlung notwendig ist.

The Breaker - New Waves 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Breaker - New Waves 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 14,00

ISBN 13:
978-3842010154

432 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Dynamisch gezeichnete Kampfsport-Action
Negativ aufgefallen
  • Die Figuren bleiben reine Archetypen ohne Profil
  • Die Handlung bleibt extrem dünn und überschaubar
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.01.2015
Kategorie: The Breaker
«« Die vorhergehende Rezension
Perfect Girl 34
Die nächste Rezension »»
Teenage Mutant Ninja Turtles 4: Die Schatten der Vergangenheit
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.