SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.184 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der Pirat und die Prinzessin 1

Geschichten:
Der Pirat und die Prinzessin 1
Kapitel 1-5
Autor und Zeichner: Yuki Ayumura

Story:
Matsurika ist eine Prinzessin, wie sie im Buche steht, schön, gebildet und gehorsam. Deshalb nimmt sie es auch hin, verlobt zu werden und bald ihre Heimat verlassen zu müssen. Immerhin ist die Hochzeit der strahlendste Tag im Leben jeder edlen Dame – oder? Vor allem, wenn der Auserwählte so zuvorkommend und nett wie Prinz Orlando ist, der Erbe der mächtigsten Nation des Kontinents.

Trotzdem hat Matsurika Angst und fühlt sich nicht wirklich glücklich? Vielleicht sind dies aber auch nur Vorahnungen, denn in der Nacht nach dem Antrag ihres zukünftigen Gemahls taucht ein Fremder im Palast auf und verlangt sie zu sprechen. Ja, es kommt noch schlimmer – er entführt sie einfach aus dem Schloss und bringt sie auf sein Schiff.

Raju, der Fremde mit der Augenklappe ist ein Pirat, der keinen Hehl aus seinen Absichten macht, will er doch offensichtlich eine Allianz der Königreiche verhindern. Und Matsurika ist auch noch in anderer Hinsicht für ihn wertvoll – auf dem Opferaltar alter Götter.

Das junge Mädchen ist verzweifelt und greift deshalb nach jedem Strohhalm, der sich ihr bietet. Und sei es das Angebot eines Mannschaftsmitglieds, das mit seinem Kapitän ganz offensichtlich nicht zufrieden ist. Doch kann sie ihm wirklich trauen.



Meinung:
Der Pirat und die Prinzessin verrät schon im ersten Band, wohin die Reise gehen wird. Handlung und Dialoge, das Zusammenspiel der Charaktere und die Gewichtung der Themen beweisen, dass hier wohl in erster Linie die Romanze im Mittelpunkt stehen wird.

Zwar ist davon noch nicht viel zu erkennen, aber die ersten Ansätze sind da. Die hilflos und zart wirkende Prinzessin bleibt zunächst sehr passiv, nimmt ihr Schicksal, verheiratet zu werden, einfach nur an, scheint aber nicht wirklich glücklich zu sein, auch wenn der Auserwählte auf den ersten Blick eine perfekte Wahl zu sein scheint?

Aber ist er das wirklich? Im Zusammenspiel mit Raju wird deutlich, dass sie viel besser mit jemandem zurecht kommt, der ihr reinen Wein einschenkt und nicht mit süßen Worten einlullt, auch wenn sie ihm natürlich nicht traut. Aber der Pirat redet nicht nur, er handelt auch, wenn es darauf ankommt.

Die Geschichte ist daher leider in vielen Bereichen vorhersehbar, auch wenn sie genug Spannung besitzt um die Handlung wenigstens glaubwürdig voranzutreiben. Aber für ein richtiges Abenteuer, an dem auch Genre-Fans ihren Spaß haben könnten, fehlt noch einiges. Zeichenstil und Erzählweise sind zudem sehr konventionell, so dass die Saga noch nicht wirklich aus der Masse ähnlicher Titel herausragt. Aber immerhin vertiefen die Bilder die Stimmung.



Fazit:
Der Pirat und die Prinzessin ist eine weitere Fantasy-Romanze, in der nicht das Abenteuer, die Magie und die Gefahren, sondern mehr das Zusammenspiel der Charaktere und ihre aufkeimenden Gefühle im Mittelpunkt stehen. Der erste Band führt nur in die Welt ein, daher passiert noch nicht genug um wirklich beurteilen zu können, ob es dabei bleibt, daher sollte man auch noch einen Blick in weitere Ausgaben riskieren.

Der Pirat und die Prinzessin 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der Pirat und die Prinzessin 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-2889216048

192 Seiten

Der Pirat und die Prinzessin 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine solide romantische Geschichte im Fantasy-Gewand
  • Hübsche Zeichnungen sorgen für die richtige Atmosphäre
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.11.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Green River Killer
Die nächste Rezension »»
Petzi: Die gesammelten Reiseabenteuer 1955-1959
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.