SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Guardians of the Galaxy 3: Kampf um die Erde

Geschichten:
Guardians of the Galaxy 3: Kampf um die Erde
Autor: Brian Michael Bendis
Beratung: Neil Gaiman
Zeichner: Mike del Mundo, Ming Doyle, Michael Avon Oeming u.a.
Tusche: Mike Del Mundo u.a.
Farben: Justin Ponsor, Rain Beredo u.a.
Übersetzung: Alexander Rösch

Story:
Peter Quill alias Star-Lord, die gefährliche Gamora, das Baumwesen Groot und seinen an einen Waschbären erinnernden Freund Rocket sowie der stärkste Krieger des Universums Drax sind Freunde und Kampfgefährten. Sie nennen sich die `Guardians of the Galaxy`.
Ihre Aufgabe: Die Erde vor allem Unbill zu beschützen.

Die Guardians werden von der Leiterin der Weltraumstation SWORD um Hilfe gebeten. Außerirdische haben die Station besetzt und versuchen nun diese als Waffe zu benutzen um die Erde zu vernichten.
Doch diese Rettungsmission ist nicht einfach und die Helden werden ordentlich vermöbelt. Da taucht Angela, eine Kriegerin aus einer anderen Dimension auf und das Blatt beginnt sich zu wenden.


Meinung:
Fans und Neueinsteiger dürften durch den spektakulären Blockbuster mit gleichnamigem Titel auf die chaotische Truppe aufmerksam geworden sein. Rocket Raccoon, der cybernetisch aufgemotzte Waschbär, wird von Hollywood-Schnuckel Bradley Coopers Stimme unterstützt. Zoe Saldana, die schon in ´Avatar` bewies das sie eine Außerirdische sehr überzeugend darstellen kann, brilliert als Gamora und Peter Quill wird von Chris Pratt dargestellt. Vin Diesel als Groot und Dave Bautista, der Drax den stärksten Krieger im All mimt, vollenden das Staraufgebot.

Seit ihrem erscheinen im Jahr 1969 tauchten die ´Guardians oft the Galaxy` ab und an in verschiedenen Comics auf. Die chaotische Truppe wurde nun von Autor Brian Michael Bendis mit Hilfe von Zeichner Steve McNiven und weiteren talentierten Mitarbeitern in unsere heutige Zeit transferiert. Angela stößt ab Band drei neu hinzu und löst damit Iron Man ab. Die Heroine ist eine Erfindung von Neil Gaiman, der mit seinem Sandman-Universum die Szene ordentlich aufmischte. Dank Angela liefern diese und Gamora sich eine anständige Klopperei.
Die übrigen Mitglieder der Guardians bekommen ebenfalls die ganze Liebe bzw. Hiebe des Engels aus einer anderen Hemisphäre zu spüren. Natürlich gibt es wieder reichlich alberne Sprüche die in keinem Kampfszenarium fehlen dürfen.

Die Illustrationen wirken jedoch etwas gewöhnungsbedürftig. Dies liegt auch an der verstörenden Farbauswahl, die vor allem in dunklen Blau und Rottönen schwelgt. Dennoch geraten die Kampfsequenzen sehr eindringlich und zeigen die Gefährlichkeit der Kriegsmaschinerie der Außerirdischen. Die wichtigsten Protagonisten sind hingegen sehr detailreich gezeichnet worden und zeigen angenehme Proportionen und Gesichtszüge. SciFi-Elemente wie futuristische Waffen und ungewöhnlich kreierte Raumanzüge unterstreichen die Gefährlichkeit, die für die Erde von den außerirdischen Usurpatoren ausgeht.
Eine Cover-Gallery und die beliebte Rubrik ´Unendliche Weiten’ von Christian Endres sind zusätzliche Gründe um sich den Comic zu sichern. Der nächste Band darf mit Spannung erwartet werden.


Fazit:
Die ´Guardians oft the Galaxy` erleben ein actiongeladenes Abenteuer. Farbintensive Illustrationen und skurrile Typen agieren recht ungewöhnlich und mit deftigen Sprüchen. Ein Feuerwerk gelungener Kampfhandlungen bringt das Universum zum beben.


Guardians of the Galaxy 3: Kampf um die Erde - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Guardians of the Galaxy 3: Kampf um die Erde

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 12,99

ISBN 13:
978-3-95798-009-0

100 Seiten

Guardians of the Galaxy 3: Kampf um die Erde bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Blockbuster-Helden im Comicformat
  • Wahnwitzige Story mit gelungenen humorigen Untertönen
  • Gelungene Kampfhandlungen
Negativ aufgefallen
  • verstörende Farbauswahl
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.11.2014
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Tiara 11
Die nächste Rezension »»
Grimm Fairy Tales präsentiert OZ 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.