SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der erstaunliche Spider-Man 11

Geschichten:
Klischee
Autor: Howard Mackie , Zeicher: John Romita Jr. , Tuscher: Scott Hanna
Staub im Wind
Autor: Howard Mackie , Zeicher: John Byrne , Tuscher:


Story:
Venom beschließt Rache an den Sinistren Sechs. Zuerst greift er Sandman an und raubt ihm ei n Stück Körpermasse, woraufhin er seine Form nicht mehr halten kann und langsam stirbt. Zuvor will er sich nun seinerseits an Myterios rächen, der Venom erst zu den Sinistren Sechs holte, und so die Voraussetzungen für die Geschehnisse schuf, die zu Venoms Rache an Sandman führten. Spidey rettet Sandman vor Myterios Handlanger Electro. Derweil setzt Venom seinen Rachfeldzug fort.

Meinung:
Manchmal bringt eine Zusammenfassung erst den ganzen Schwachsinn einer Geschichte ans Licht. So ist es z.B. hier, denn sieht man sich nur das Grundgerüst der Handlung in diesem Heft an, kriegt man ob den völlig idiotischen Motivationen der Figuren das kalte Grausen. Der Mackie/Byrne-Run nähert sich unaufhaltsam seinem desaströsen Höhepunkt. Viel mehr ist dazu eigentlich nicht mehr zu sagen. Das einzige was man dem Heft zu gute halten könnte, ist der Versuch einer Selbstparodie in der ersten Geschichte, in der Spidey von einem Handlungs-Klischee ins nächste stolpert. Aber auch die ist leider nicht halb so schlau, wie Mackie offenbar glaubt, und sein ständiges Betonen des Klischee-Charakters der leidlich lustigen Story raubt ihr denn auch den letzten Reiz. Genauso sollte man Satire nicht machen. Es wirkt eher als könnte Mackie seinen Helden selbst nicht mehr sehen (wer könnte es ihm verübeln) und würde sich so Luft machen. Selbst Christian Grass entschuldigt sich in den Anmerkungen auf seine unnachahmliche „Als-ich-diese-interessante-Geschichte-las-wusste-ich-zunächst-selbst-nicht-was-ich-davon-halten-soll“-Weise für dieses Heft.

Der erstaunliche Spider-Man 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der erstaunliche Spider-Man 11

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 6,95

52 Seiten

Der erstaunliche Spider-Man 11 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • ähm, hmm...
Negativ aufgefallen
  • der Rest
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.02.2002
Kategorie: Spider-Man
«« Die vorhergehende Rezension
Spriggan 7
Die nächste Rezension »»
Der erstaunliche Spider-Man 12
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.