SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.549 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Gin Tama 27

Geschichten:
Gin Tama 27
Lektion 229-237
Autor, Zeichner und Tuscher: Hideaki Sorachi
Übersetzung: Daniel Büchner

Story:
Die außerirdischen Amato beherrschen die Erde. Seither ist das Tragen von Schwertern streng verboten. Dies führte zum Niedergang der einst so mächtigen Samurai Kultur. Gintoki Sakata lässt sich das jedoch nicht gefallen und trägt seither ein Holzschwert.
Um Geld zu verdienen gründet er die Alles-Agentur. Zusammen mit seinen Mitarbeiter nimmt er skurrile und recht gefährliche Aufträge an um Geld zu verdienen. Leider erweist sich diese Tätigkeit nicht als sonderlich einträglich und die Betreiber leben von ´der Hand in den Mund` wie es so schön heißt. Gut das ihre Vermieterin ein Auge zudrückt sonst wäre die Truppe rettungslos verloren.

Der letzte Auftrag der ´Alles-Agentur` führte Gintoki und seine Mannen bzw. Frauen ins Rotlichtviertel wo sie einer Kurtisane helfen sollten. Ihr kleiner Sohn gab den Auftrag damit seine Mutter und er wieder vereint wären. Nachdem Gintoki unerwartet Hilfe von Tsukuyos Truppen erhält nimmt der Auftrag einen guten Ausgang.
Shinpachi beschließt zusammen mit Kagura hart zu trainieren um ihre Kampftechniken zu verbessern. Doch die Ruhe wärt nicht sehr lange. Der nächste verrückte Auftrag wartet schon.


Meinung:
Die Reihe Gin Tama wartet mit skurrilen Typen und den bewährten Shonen-Elementen auf. Im Gegensatz zu Serien wie ´Reborn` ist die Geschichte sehr verzwickt und wird ähnlich wie bei ´Detektiv Conan` in kurzen Episoden erzählt. Allerdings sind diese Abenteuer ineinander verschachtelt und so werden die Figuren so manches Mal mit längst vergessenen Protagonisten konfrontiert. Zudem versuchen die Betreiber der ´Alles-Agentur` heimlich ihre Kräfte dafür einzusetzen den Amato zu Schaden. Öffentliches Vorgehen endet nur allzu oft in fürchterlichen Konsequenzen für die gesamte menschliche Bevölkerung der Erde. Gintoki ist es Dank seiner Freunde schon öfter gelungen den außerirdischen Besatzern den einen oder anderen Streich zu spielen. Das Geschehen wird mit allerlei Kampf-Techniken untermauert.

Diese spiegeln sich in eindringlichen Illustrationen wieder, die sehr detaillierte, ausgefeilte Kampfszenarien zeigen. Protagonisten die gegeneinander antreten, werden akribisch in Szene gesetzt. Es gibt ganzseitige Darstellungen, die vor allem die Kampf-Techniken zeigen, die angewendet werden.
Ein Charakterguide zeigt die wichtigsten Figuren der Serie. Die laufende Story wird durch eine kurze Rückblende bereichert, so dass Leser nicht den Anschluss an die Geschehnisse verlieren.

Shonen Fans werden sich gut unterhalten fühlen. Ein Cliffhanger sorgt für die nötige Spannung auf den Folgeband.


Fazit:
Gin Tama zeigt ausgefeilte Kampftechniken der verschiedenen Kontrahenten. Zudem gibt es kampfgewaltige Illustrationen, die detailreich inszeniert wurden. Eine interessante Story mit lustigen Begebenheiten sowie interessante Protagonisten vervollständigen den Shonen-Charakter der Serie.


Gin Tama 27 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Gin Tama 27

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-8420-0833-5

180 Seiten

Gin Tama 27 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Spannende, skurrile Abenteuer
  • Gut skizzierte Protagonisten
  • Bewährter, detailreicher Zeichenstil
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.11.2014
Kategorie: Gin Tama
«« Die vorhergehende Rezension
Aphrodite IX 1: Das Aphrodite-Protokoll
Die nächste Rezension »»
Pakt der Yokai 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.