SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der erstaunliche Spider-Man 4

Geschichten:
Perfekte Welt 1: Helden und Schurken
Autor: Howard Mackie , Zeicher: John Byrne , Tuscher: Scott Hanna
Perfekte Welt 2: Der Mann hinter dem Vorhang
Autor: Howard Mackie , Zeicher: und John Romita jr, Tuscher:


Story:
Mysterio entführt alle, die Spider-Man nahe stehen - darunter natürlich auch Peter Parker - und versetzt sie in eine virtuelle Welt, in der vieles anders ist: Flash ist ein Superheld, Peter ein gelähmter Junge, und ein Spider-Man ist auch da - Mysterio selbst. Der Zweck des Ganzen besteht darin, dass Mysterio so die Geheimidentität Spider-Mans herausfinden will. Doch das Experiment scheitert und die Gefangenen brechen aus. Mysterio flieht.

Meinung:
Stories mit geheimnisvollen und unvermittelten Realitätsveränderungen, die den Leser praktisch „ins kalte Wasser“ werfen, haben in der Regel etwas faszinierendes. Man denke nur an die coolen Star Trek Episoden dieser Thematik. So ist auch hier der Einstieg im postiven Sinne verwirrend und sehr vielversprechend. Byrne schafft es aber mühelos, den Bonus, den diese Art Geschichte per se schon in sich trägt, zu verspielen. Das hat viele Gründe: Zunächst mal ist die ganze Idee bis hin zu den „body tanks“ viel zu offensichtlich von Matrix abgekupfert. Des weiteren macht die virtuelle Welt in ihrer Beschaffenheit kaum Sinn, wenn man die Sache mal logisch, also von der Motivation Mysterios her, betrachtet. Die Metakommentare, die Byrne/Mackie mittels der virtuellen Welt über das Superheldengenre abgeben, sind viel zu platt um sie weiter zu erwähnen. Und besonders ärgerlich ist das Ende, das offensichtlich dazu dient, Flash wieder zu dem Klotzkopf zu machen, der er in den 60ern war - eine weitere Regression, die Flashs gesamte Charakterentwicklung der letzten Jahre negiert und so für jeden Altleser ein Schlag ins Gesicht ist. Eine weitere ärgerliche Ungereimtheit, für die Byrne aber vermutlich nichts kann, ist, dass Mysterio gerade bei Daredevil vol.1 #4 Selbstmord begangen hatte. Laut Redaktionsseite ist man aber in den USA bereits dabei, dieses Missgeschick mittels einer (bestimmt vor Logik strotzenden) Miniserie zu korrigieren. A pro pos Readktion: Die hat inzwischen bezeichnenderweise aufgehört, die aktuellen Spidey-Stories hochzujubeln und ist stattdessen selbst dazu übergegangen, die Leser mit der Aussicht auf einen baldigen Wechsel des kreativen Teams zu vertrösten. Aber hey, Byrnes Zeichnungen sind ja auch ganz nett.

Der erstaunliche Spider-Man 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der erstaunliche Spider-Man 4

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 6,95

52 Seiten

Der erstaunliche Spider-Man 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessante Idee...
  • Nette Zeichnungen auf üblichen Byrne-Niveau
Negativ aufgefallen
  • ...die leider verschenkt wurde.
  • undurchdacht und zusammengeklaut
  • ärgerliche Regression
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.01.2004
Kategorie: Spider-Man
«« Die vorhergehende Rezension
Der ultimative Spider-Man 3
Die nächste Rezension »»
Der erstaunliche Spider-Man 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.