SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Crash'n'Burn 2

Geschichten:
Crash'n'Burn 2
Autor und Zeichner:
Mikiko Ponczeck

Story:
Nach einem stürmischen Aufeinandertreffen, bei dem sie die Fäuste haben sprechen lassen, gehen sich Punkgitarrist Tyler und der arrogante Kyle erst einmal aus dem Weg, denn die Prügellei hat vor allem für Kyle üble Folgen. Er ist sogar so weit, ganz mit der Musik aufzuhören. Doch dann kommt alles anders, denn seine Liebe zur Musik kann er nicht unterdrücken.

Auch wenn er zuerst das Angebot von Tyler wütend ablehnt, in dessen Band einzutreten, so besinnt er sich doch bald eines besseren, denn nach einer Nacht voller Alkohol und Schlägen landet er mit Tyler im Bett und merkt, dass sie doch irgendwie ähnlich ticken.

So raufen sich die beiden Streithähne schon bald zusammen und bilden mit zwei anderen eine neue coole Band, die so gut harmoniert, dass sie sich schon bald bei einem Wettbewerb anmelden können, der ein Sprungbrett in die große Karriere für sie sein könnte.

Doch noch sind nicht alle Hürden genommen, denn Tyler hat sich aufgrund seines Jähzorns einen gefährlichen Feind angelacht, der nur auf den richtigen Moment wartet, sich an dem wilden Gitarristen zu rächen. Und sind Kyle und die anderen wirklich schon so gute Freunde, dass sie ihm im richtigen Moment beistehen werden?



Meinung:
Nachdem Crash'N'Burn immer wieder verschoben wurde, erscheinen nun die beiden geplanten Bände der Serie aus der Feder der Deutsch-Japanerin Mikiko Ponczak kurz hintereinander und nicht im Jahresabstand. Die Geschichte ist mit dem nun vorliegenden zweiten Abenteuer abgeschlossen.

Natürlich spielen auch die Boys Love Elemente eine wichtige Rolle und die Künstlerin bedient auch weiterhin die Klischees um ein Pärchen, das sich einerseits leidenschaftlich liebt, dann aber auch wieder schlägt, stellt die erotischen Momente aber gegenüber der Charakterentwicklung ein wenig zurück.

Denn nun geht es für die Helden um die Wurst, und bestehen können sie nur, wenn sie wirklich Freunde sind und sich ergänzen. Denn die Gefahren, die von Außen auf sie einstürzen sind mehr als heftig und stellen sie vor so manche harte Probe.

Erzählt wird das ganze wieder in dem derben Stil, der auch schon den ersten Band beherrschte und so ein wenig Abwechslung zu den zarten und gefühlvollen Geschichten bietet. Kyle und Tyler sind harte Kerle mit der entsprechenden Sprache und nicht gerade zartbesaitet, was ihrer Beziehung durchaus einen interessanten Touch gibt.



Fazit:
Die im zweiten Band abgeschlossene Serie Crash'n'Burn bleibt auch diesmal eher deftig erzählte Boys Love für alle Leserinnen, die es etwas kerniger mögen und auch eine interessante Hintergrundgeschichte schätzen, in der es nicht nur um Sex geht.

Crash'n'Burn 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Crash'n'Burn 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842005242

200 Seiten

Crash'n'Burn 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Trotz Klischees finde die Geschichte auch diesmal ihren eigenen Ton
  • Wieder wird die abwechslungsreiche Handlung von den lebendigen Figuren getragen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.10.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Gung Ho 1: Schwarze Schafe
Die nächste Rezension »»
Cable und X-Force 4: Finstere Mächte
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.