SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.849 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vita Obscura

Geschichten:
Vita Obscura
Autor und Zeichner:
Simon Schwartz

Meinung:
Leser der Wochenzeitung "Der Freitag" werden die Reihe "Vita Obscura" bereits kennen. Der Hamburger Künstler Simon Schwartz veröffentlichte hier zwischen 2012 und 2014 zahlreiche Comicstrips, die sich mit den Lebensläufen einiger bekannter und vieler unbekannter Personen befassen.

Der avant-Verlag hat diese One-Shots nun in einen 72 seitigen Band gesammelt und im A4-Querformat publiziert. Bereits das Cover zeigt zahlreiche illustre Persönlichkeiten, denen der Autor jeweils einen Beitrag gewidmet hat. Sei es der Kaiser von Amerika, dessen Beitrag gleichzeitig die "Vita Obscura" eröffnet, oder Chang & Eng Bunker, die beiden Brüder, die als siamesische Zwillinge berühmt wurden, Schwartz porträtiert die Biografien mittels zahlreichen kleinformatigen Zeichnungen, um die zuweilen recht komplexe Historie auf dem Einseiter unterzubringen. Dabei nutzt er spezielle grafische Tricks, wie beispielsweise die Einarbeitung von Sammelkarten mit Profilbild und Kennzahlen. Jeder Comicstrip wird zudem grafisch der Story angepasst. So ist der Beitrag zur Flugzeugentführung eines gewissen Mr. Cooper wie eine textlose Anleitung mit Verhaltensregeln während des Fluges gestaltet.
Im Übrigen bedient sich der Künstler zahlreicher Zeichentechniken, was für ihn sicherlich eine gute Möglichkeit war, um sich auszuprobieren und für den Leser eine enorme Abwechslung bietet. Somit sind nicht nur der teils experimentelle Seitenaufriss, sondern auch die Zeichentechniken das Aushängeschild dieser Veröffentlichung.

Bereits anhand des Layouts der Seiten merkt der Leser schnell, dass Schwartz sich sehr viele Gedanken zum Aufbau des Comicstrips gemacht hat. Im Mittelpunkt standen folglich nicht nur die sicherlich sehr aufwendigen Recherchen zur Biografie der einzelnen Personen, sondern auch die mögliche Unterbringung all der wichtigen Fakten, mit dem Hintergedanken, den Leser nicht nur zu informieren, sondern natürlich auch zu unterhalten.

Und genau dies ist Simon Schwatz mit der "Vita Obscura" ohne Zweifel durchgängig geglückt. Als Leser erfährt man viele Sachen, die sicherlich nicht zum breiten Allgemeinwissen zählen. Darunter befinden sich zahlreiche beinahe unglaubwürdige Storys, aber auch Begebenheiten, über deren Hintergrund bislang nur wenig bekannt ist.

Die „Vita Obscura“ ist folglich ein gelungener Sammelband voller wilder Geschichten über mysteriöse Personen, geheimnisvoller Ereignisse und skurrilen Begebenheiten. Das Ganze wird mit einer grafischen Finesse garniert, wodurch dieser Comic kaum noch aus der Hand gelegt werden kann. Ein Schmankerl!

Fazit:
Die „Vita Obscura“ ist ein gelungener Sammelband voller wilder Geschichten über mysteriöse Personen, geheimnisvoller Ereignisse und skurrilen Begebenheiten. Das Ganze wird mit einer grafischen Finesse garniert, wodurch dieser Comic kaum noch aus der Hand gelegt werden kann. Ein Schmankerl!

Vita Obscura - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vita Obscura

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Avant Verlag

Preis:
€ 19,95

ISBN 13:
978-3-939080-94-7

72 Seiten

Positiv aufgefallen
  • viele unbekannte Geschichten, teilweise sehr skurril
  • verschiedene Zeichentechniken werden angewandt
  • erfinderischer Seitenaufriss
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.10.2014
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Forever Evil Special Superman 1
Die nächste Rezension »»
BTOOOM! 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.