SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Assassins Creed: Awakening 1

Geschichten:
Assassins Creed: Awakening 1
Kapitel 1-6
Text: Takashi Yano
Zeichnungen: Kenzi Oiwa
Original: Ubisoft

Story:
Im 18. Jahrhundert war die Karibik der Tummelplatz von Abenteurern und Piraten, die fern von den gesellschaftlichen Regeln und Zwängen, die das alte Europa mit sich bringt, ihr Glück zu machen versuchen. Legendäre Zivilisationen und ihre Geheimnisse haben aber nicht nur die Goldsucher angelockt.

Diese Erfahrung muss Edward Kenway machen. Er gehört zu den berüchtigten Piraten, die bis in den Golf von Mexiko hinunter fahren und immer wieder Schiffe überfallen. Dabei macht er auch noch nicht einmal vor schwerbewaffneten Galeonen halt.

Eines Tages aber kommt er in Berührung mit Mächten, die ihm bisher nicht vertraut waren und gelangt an ein Geheimnis, das Tempelritter und Assassinen gleichermaßen an sich bringen wollen, weil davon Sieg und Niederlage ihrer Organisationen und das Schicksal der Welt abhängt. Und Edward steckt schneller in dem Geflecht aus Intrigen, als dem freiheitsliebenden Abenteurer lieb ist.

In der Gegenwart soll der junge Seijin Yanao ein neues Virtual Reality Game testen. Dabei muss er feststellen, dass seine Erlebnisse realistischer und bedrohlicher sind, als ihm lieb ist. Doch wie kann das sein? Misstrauisch beschäftigt er sich näher mit der Materie und macht eine überraschende Entdeckung.



Meinung:
Assassins Creed: Awakening ist die Manga-Adaption des vierten Ubisoft Games Assassins Creed: Blag Flag, das den Konflikt zwischen den Assassinen und den Tempelrittern ins 18. Jahrhundert und die wilde Zeit der Piraten hinein trägt. Natürlich gibt es auch noch eine interessante Verbindung in die Gegenwart.

Die Geschichte bemüht sich aber, das Abenteuer auch so zu gestalten, dass Leser es verstehen können, die nicht zumindest rudimentär mit dem Hintergrund der Games-Serie vertraut sind. Das gelingt allerdings durch die ein oder andere Andeutung nur mäßig, so dass man gelegentlich doch etwas irritiert über das Verhalten einiger Figuren ist.

Die Handlung ist solide gestrickt. Spannung entsteht dadurch, dass die Vergangenheitsebene nur aus der Sicht von Edward Kenway erzählt wird, der zunächst unwissender ist als viele Leser und erst nach und nach erkennt, mit was und wem er es zu tun hat. Besondere Würze erhält der Manga durch die Verbindung zur Gegenwart, die vermutlich auch noch in die kommenden Bände mit hinein spielen wird.

Dazu kommen dynamische Zeichnungen, die vor allem in den Action-Szenen zur Geltung kommen, leider aber etwas nachlassen, wenn es um ruhigere Szenen und Details geht. Auch sind die Figuren nicht immer als sie selbst zu erkennen.



Fazit:
Alles in allem macht der erste Band von Assassins Creed:Awakening einen soliden Eindruck. Man sollte allerdings ein wenig über den Hintergrund Bescheid wissen, um die Geschichte voll und ganz zu genießen. Ansonsten bietet die Serie spannende, actionreiche Abenteuer, bei denen allerdings das Artwork nicht immer überzeugen kann.

Assassins Creed: Awakening 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Assassins Creed: Awakening 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842010581

200 Seiten

Assassins Creed: Awakening 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine spannende, actionreiche Handlung wie im Spiel
  • Gelungene Umsetzung des Games
Negativ aufgefallen
  • Die Zeichnungen sind nicht immer überzeugend
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.08.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
360° 6
Die nächste Rezension »»
Marvel Exklusiv 107: Thor - Himmel und Erde
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.