SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Black Bird 18

Geschichten:
Black Bird 18
Letztes Kapitel: Episode 17-19
Extra Mange: Life
Extra Manga: Date
Extra Manga: Casting

Autor und Zeichner: Kanoko Sakurakouji

Story:
Noch immer schwebt die Prophezeiung wie ein düsterer Schatten über den jungen Liebenden. Aber Misao hat sich gegen den Wunsch und Willen ihres geliebten Kyou dazu entschieden, ihr Kind doch zu bekommen, auch wenn sie die Geburt töten wird, denn sie kann das unschuldige Leben in sich nicht vernichten.

So vergehen die Monate, in denen Kyou und sein Clan dafür sorgen, dass es Misao an nichts fehlt. Diese nutzt die Gelegenheit, alles aufzuschreiben, was ihr einfällt, teilt ihre Gefühle und ihre Liebe mit dem Tengu-Fürsten und versucht nicht an den Tag zu denken, an dem es so weit ist.

Für Ablenkung sorgt auch der Besuch der Mutter, die gar nicht realisiert, dass ihre Tochter einen Geist zum Gefährten hat und sich eher darüber wundert, dass das junge Paar nicht in einem Tempel heiraten will. Derweil ist Kyou auf der Suche nach einer Lösung für das Problem und zieht selbst die Krankenhäuser der Menschenwelt zu Rate.

Und dann ist der große Tag da. Misao ist ganz ruhig und ergibt sich in ihr Schicksal, freut sie sich doch auf die Geburt von Sou, ihrem kleinen Sohn. Kyou aber greift nach der letzten Möglichkeit, die ihm jetzt noch bleibt, um das Schicksal zu wenden, doch er weiß nicht, ob ihm das gelingen wird.



Meinung:
Wie zu erwarten war ist mit dem achtzehnten Band von Black Bird der Tag der Entscheidung gekommen und auch der Abschluss der Saga. Die Künstlerin nimmt sich sehr viel Zeit, sich von den Figuren zu verabschieden und lässt die Leser bis zuletzt im Dunklen, wie die Geschichte nun enden wird.

Die Monate der Schwangerschaft erträgt das Mädchen gelassen, wie es viele Mütter tun, auch wenn sie weiß, dass sie ihr Kind vielleicht nie im Arm halten wird. Die Szenen in denen sie die Zweisamkeit mit Kyou genießt sind diesmal sehr romantisch gehalten und nicht einmal so sehr erotisch.

Alles in allem schafft die Künstlerin einen gelungenen Abschluss, der nicht all zu weit aus der Luft geholt wurde aber auch nicht zu lasch wirkt. Sie zieht noch einmal alle Register, um die Tränendrüsen zu aktivieren und sorgt für ein wenig Spannung, um dann zu einem hübschen Happy End auszuholen.

Das Ende ist rund und wird kurzweilig präsentiert, auch wenn die Künstlerin viele gängige Rollenmuster bedient. Aber in diesem Fall passt es in die romantische Geschichte, die so unschuldig erzählt wird, dass auch schon jüngere Leser ihren Spaß daran haben werden.



Fazit:
Black Bird bietet in seinem Abschlussband noch einmal sehr viel Herzschmerz und Dramatik auf und betont die Werte von Liebe und die Familie angeht. Aber genau das gibt der Geschichte ein rundes Ende, mit dem die meisten Leser zufrieden sein dürften, vor allem diejenigen, die immer mehr den romantischen Aspekt geliebt haben und weniger die Fantasy-Momente, auch wenn diese noch einmal eine wichtige Rolle spielen dürfen.

Black Bird 18 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Black Bird 18

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770481743

192 Seiten

Black Bird 18 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Die Liebesgeschichte findet ein rundum gelungenes romantisches Ende
  • Viele Details sorgen diesmal für ein besonders atmosphärisches Szenario
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.08.2014
Kategorie: Black Bird
«« Die vorhergehende Rezension
Birds of Prey Megaband: 2: Intrigen und Verrat
Die nächste Rezension »»
Obaka-chan - A Fool for Love 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.