SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Beauty and the Devil

Geschichten:
Beauty and the Devil
Autor & Zeichner
: Hiraku Miura

Story:
Rin lebt zusammen mit ihrem Großvater in einem Schrein und versucht das Beste aus ihrem Leben zu machen. Allerdings langweilt sie sich völlig und wünscht sich, dass sich irgendetwas verändern wird, damit sie wieder mehr Spaß hat.

Doch ihr Wunsch geht anders in Erfüllung als sie es sich erhofft hat. Just in dem Moment, in dem sie im Schrein um ein Wunder bittet, taucht plötzlich aus heiterem Himmel ein Fremder in dem Heiligtum auf. Der junge Mann behauptet Char zu sein, ein Dämonenkönig aus der Parallelwelt Avalon.

Da Rin weder von dem einen noch dem anderen gehört hat, nimmt sie ihn nicht ernst, und er scheint auch ein Lügner zu sein, denn magische Kräfte besitzt er keine – obwohl er es behauptet. Um seine Zauberkräfte wiederzubekommen, bleibt Char im Schrein und sucht nach einer Lösung.

Die ist bald gefunden, braucht er doch eigentlich nur das Blut einer Jungfrau, um wieder der zu werden, der er ist. Dafür muss er nicht einmal lange suchen, denn ausgerechnet Rin kann ihm das geben, was er braucht. Doch muss sie dafür wirklich ihr Leben verlieren?



Meinung:
Beauty and the Devil ist, wie Titelbild und Klappentext schon verraten eine waschechte erotische Romanze im Fantasygewand. Tatsächlich dreht sich in der Geschichte alles nur um „das Eine“ und darauf arbeitet die Künstlerin auch von Anfang bis Ende hin.

Zwar wird immer viel von Gefühlen geredet, tatsächlich aber spielen diese eher eine nebensächliche Rolle, viel mehr wird auf die erotischen Anziehungskraft zwischen den beiden gesetzt, nicht mehr und nicht weniger.

Dabei sind die Rollen genau verteilt. Auch wenn Rin erst eine große Klappe zu haben scheint, mutiert sie in den Armen Chars doch zu einem hilflosen Weibchen, das alles mit sich machen lässt und sogar – wenn auch zunächst unfreiwillig hingibt. Der Fortgang der Geschichte ist klar – der Dämon wird durch Rins Hingabe natürlich mit der Zeit zu einem mitfühlenden Mann und Partner, der sich fest und für immer an sie bindet.

Die Zeichnungen passen zu der schwülstigen Szenerie. Sie sind fein und detailreich, auch wenn sich dies am meisten auf die anatomischen Vorzüge der jungen Heldin bezieht. Die Sex-Szenen sind in einem geschmackvollen, jugendfreien Stil gehalten, so dass man auch hier nicht all zu viele Überraschungen erwarten sollte.



Fazit:
Beauty and the Devil ist eine schlichte und harmlose, wenn auch hübsch gezeichnete erotische Geschichte, die inhaltlich nicht viele Überraschungen, sondern eher eine Vielzahl von Klischees bietet, aber unschuldige erotische Wünsche und Träume anheizen kann, wenn man noch in einem eher jugendlichen Alter ist und sich nicht daran stört, dass die Heldin wieder nur ein schwaches Weibchen ist, das alles mit sich machen lässt.

Beauty and the Devil - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Beauty and the Devil

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842010444

192 Seiten

Beauty and the Devil bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine hübsch gezeichnete erotische Geschichte
Negativ aufgefallen
  • Die Handlung bietet keine Überraschungen
  • Die Künstlerin präsentiert ein Rollenklischee nach dem anderen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.08.2014
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Martillo's Mysterious Books
Die nächste Rezension »»
Totally Captivated 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.