SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.362 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - 100% Marvel 72: Punisher - Nightmare

Geschichten:
Nightmare
“Punisher:Nightmare 1-5“
Autor: Scott M. Gimple
Zeichner: Mark Texeira
Colorist: Frank D’Armata
Übersetzer: Robert Syska



Story:

Als ein ehemaliger Soldat und seine Familie im Central Park Opfer einer Schießerei unter Gangstern werden, wird Frank Castle an seine eigene Vergangenheit erinnert. Der Punisher macht Jagd auf die Verbrecher. Doch als der Soldat aus dem Koma erwacht, will er selbst Rache nehmen. Der gemeinsame Vergeltungsschlag verwandelt sich schnell in einen wahren Alptraum, denn hier ist nichts wie es scheint.



Meinung:

Autor Scott M. Gimple kann seine Wurzeln als TV-Macher nicht verbergen. Viele stilistische Elemente, die bei Nightmare zum Einsatz kommen, sind klassische Filmmittel, mit denen Spannung erzeugt werden kann. So gibt es viele Rückblenden und Ereignisse, die parallel erzählt werden. Leider wirken diese Methoden in einem Comic häufig verwirrend, besonders, wenn sie vermehrt vorkommen. Außerdem ändert sich der Erzählrythmus innerhalb der Serie mehrmals. Das verstärkt die Verwirrung zusätzlich. Womit man in einem Punishercomic weniger rechnet sind zahlreiche Anspielungen auf die Simpsons. So werden immer wieder Vergleiche mit Bart und Lisa bemüht. Ein kurzer Blick in die Vita des Autoren gibt Aufschluss. Gimple hat viele Comics aus dem Simpsonsumfeld getextet. Dennoch wirkt diese popkulturelle Referenz in diesem brutalen Comic deplatziert.

Dabei bietet die Grundidee einiges an Potenzial. Zum einen wird der Katalysator für Franks Rachefeldzug gegen das organisierte Verbrechen neu erzählt. Außerdem spürt man den Einfluss von Garth Ennis wegweisender Punisher-Geschichte Born. Selbst die Actionsequenzen sind bombastisch inszeniert und trotzdem kommt keine richtige Stimmung auf. Die Wandlung des Elitesoldaten wirkt stark konstruiert und die charakterliche Ausgestaltung der Figur ist zu dünn. Gepaart mit der anstrengenden Erzählweise zieht sich der Plot von Nightmare stark in die Länge.

Die Zeichnungen von Mark Texeira sind stimmungsvoll und passen mit der schmutzigen Kolorierung gut zum Ton der Geschichte. Der Künstler, der bereits mehrere Punisher-Abenteuer gezeichnet hat, kann durch einen malerischen geradezu künstlerischen Stil überzeugen. Dabei wirkt Nightmare weitaus realistischer als das vor kurzem veröffentlichte Punisher: Space.



Fazit:

Interessanter Ansatz, der sehr unter der Erzählweise leidet und durch merkwürdige popkulturelle Referenzen auffällt. Immerhin erzeugen die Bilder eine angenehm düstere Atmosphäre.



100% Marvel 72: Punisher - Nightmare - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

100% Marvel 72: Punisher - Nightmare

Autor der Besprechung:
Marcus Koppers

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16.99

126 Seiten

100% Marvel 72: Punisher - Nightmare bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Solide Grundidee
Negativ aufgefallen
  • Unstrukturierte Erzählweise
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.07.2014
Kategorie: 100 % Marvel
«« Die vorhergehende Rezension
Swamp Thing 4: Der Sämann
Die nächste Rezension »»
Big Order 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.