SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.184 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Angel & Faith 3: Familienbande

Geschichten:
Angel & Faith 3
Familienbande
Jeder ist ein Held, Teil1 + 2

Story: Cristos Gage
Zeichner: Rebekah Isaacs, Lee Garbett, David Lapham
Farben: Dan Jackson
Tusche: Derek Fridolfs
Cover: Steve Morris
Executive Producer: Joss Whedon
Autorenfoto: Don S.
Design: Justin Couch
Übersetzung: Claudia Kern

Story:
Angel ist mehr den je entschlossen Giles wieder zum Leben zu erwecken. Faith steht an Angels Seite. Zudem quartieren sich immer mehr ´Gäste` bei Angel und Faith ein. Die Tanten von Giles sind dabei die wohl illustresten Neuzugänge.

Überraschenderweise steht Willow vor der Tür. Die einst so mächtige Hexe ist entschlossen die Magie in die Welt zurück zubringen. Dazu braucht sie Connor, der sich in der Dämonenwelt bestens auskennt. Angel lässt sich notgedrungen auf den Handel ein. Willow bietet ihm einen zusätzlichen Anreiz. Eine magische Waffe befindet sich in ihrem Besitz an deren Klinge noch Spuren von Giles Lebensessenz zu finden sind. Kurz darauf begeben sich Angel, Connor, Faith und Willow in die Dämonenwelt in der Connor einst aufwuchs, ins höllische Qouor´toth. Zu Connors Überraschung wird er dort wie ein Gott verehrt.

Connors Tanten bekommen indessen einen Überraschungsgast. Dabei handelt es sich um Whistler der sich bei ihnen einquartiert, natürlich nicht ohne Hintergedanken.


Meinung:
Angel und Faith bekommen Besuch von Willow. Diese leidet ebenfalls unter den Nachwirkungen, die durch den Verlust der Magie in der Welt ausgelöst wurden. Sie will erreichen, dass die Jägerinnen ihre Macht und Stärke zurückgewinnen. Zudem kennt sie Angel sehr gut und weiß welche Strippen sie ziehen muss, um den Vampir mit der Seele dazu zu bringen mit ihr zu kooperieren.

Willow ist wohl eine der schillerndsten Protagonistinnen die sich im Laufe der Zeit am weitesten entwickelt hat. Das einst so schüchterne Mädchen, die für ihren guten Freund Xander schwärmte, ist mittlerweile zu einer sehr selbstbewusste jungen Frau herangereift, die weiß wie sie das bekommt was sie will. In der TV-Serie wurde sie sehr überzeugend von Alyson Hannigan dargestellt, die mittlerweile im komödiantischen Bereich große Erfolge aufzuweisen hat. So wurde die Comicfigur auch dem Aussehen Hannigans in der Serie angepasst und weiterentwickelt.

Connor, Angels Sohn versucht wieder einmal seinen Vater davon zu überzeugen, dass er keineswegs so hilflos ist, wie dieser meint. Er weiß allerdings, dass die Versuche seines Vaters ihn zu schützen aus einer Mischung von schlechtem Gewissen und tiefster Zuneigung geprägt sind. Dieser Vater-Sohn Aspekt wird gut in die Story eingebunden und wirkt sehr überzeugend.
Als Überraschungsgast taucht Whistler wieder auf. Diese ominöse Gestalt behauptet von sich dem Schicksal zu dienen und das Gleichgewicht der Kräfte zwischen Gut und Böse zu überwachen.

Zu der rundum abenteuerlichen Story gibt es wieder adäquate Bilder, die auch farblich zu überzeugend wissen. Die Ähnlichkeit mit den Figuren der TV-Serie ist frappierend und so dürften Leser keinerlei Schwierigkeiten haben die bekanntesten Protagonisten wieder zu erkennen.
Die teuflische Atmosphäre in der Höllendimension wirkt ebenfalls sehr gelungen. Hier durften die Zeichner ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Die Bewohner der Höllendimension die Connor verehren, wirken trotz ihres dämonischen Äußeren sehr gemäßigt und friedfertiger als die übrigen Höllenwesen. Dies wurde ebenfalls wirkungsvoll auf diese Gruppe übertragen und auch zeichnerisch gelungen umgesetzt.

Eine Covergallery sowie eine Einführung in die laufende Story dienen ebenfalls dazu, dass Leser der Serie sich gut unterhalten fühlen dürften.


Fazit:
Angel und Faith bekommen Dank Willow, ein interessantes neues Abenteuer geboten. Zudem kehrt mit dem Whistler eine bekannte Figur des Angelversums zurück. Die Zeichnungen wirken durch ihren comichaften Stil sehr überzeugend. Fans werden sich mit dem neusten Abenteuer von Angel und Faith bestens unterhalten.


Angel & Faith 3: Familienbande - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Angel & Faith 3: Familienbande

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,95

ISBN 13:
978-3-86201-546-7

140 Seiten

Angel & Faith 3: Familienbande bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Dämonisches Abenteuer mit einer Prise Humor
  • Der Whistler kehrt zurück
  • Adäquate Illustrationen
Negativ aufgefallen
  • Nur für Hardliner der Serie geeignet
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.08.2014
Kategorie: Buffy
«« Die vorhergehende Rezension
Forever Evil Sonderband 2
Die nächste Rezension »»
Pandora Hearts 15
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.