SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Big Order 2

Geschichten:
Big Order 2
Subjekt 5 - 10
Autor & Zeichner: Sakae Esuno

Story:
Eiji Hoshimiya ist schon vor zehn Jahren schuld daran gewesen, dass die Welt in Katastrophen und Kriege gestürzt wurde, die die Länder und Völker für immer veränderten. Damals war er allerdings noch ein kleiner Junge, der nicht wusste, was er mit seinem Wunsch anrichten würde, in den Jahren danach hat er es um so besser verstanden.

Doch nun ist sein Geheimnis keines mehr, denn nicht nur die schöne aber wütende Rin ist hinter ihm her, auch andere haben Interesse, ihn für sich zu vereinnahmen. Die „Versammlung der Zehn“ hat den jungen Mann zu ihrem unfreiwilligen König gemacht, zum Anführer der Revolution. Sie erklären nun dem restlichen Japan den Krieg.

Sie selbst haben ihn in die Welt der Order eingeführt, denn Eiji hatte bisher nicht gewusst, dass es noch andere wie ihn gibt, Menschen mit besonderen Fähigkeiten, die den restlichen Sterblichen überlegen sind, so wie Rin, die ganz besonders starke Heilkräfte besitzt.

Nun soll Eiji aus der freien Republik, die seine Freunde gegründet haben in die Präfektur einmarschieren, um sie zu „befreien“. Denn diese wird schon länger von „Rock Star“ einem besonders mächtigen und aggressiven Order beherrscht, der durchaus Freunde auf seiner Seite hat – und die Regierung, die Hoshimiya lieber heute als morgen tot sehen würde.



Meinung:
Sakae Esuni scheint Geschichten um Superhelden zu lieben. Bot schon der Plot von Mirai Nikki die Möglichkeit, actionreiche Episoden zu erzählen, so ist es in Big Order nicht viel anders. Nur eines unterscheidet sich – diesmal haben die Helden und Schurken von Anfang an besondere Kräfte und können nicht nur auf technische Hilfsmittel zurückgreifen.

Im zweiten Band werden die Ereignisse konsequent weitergeschrieben, die Handlung schließt nahtlos an die des Auftaktbandes an und spinnt die Geschehnisse weiter. Daher gibt es keine Erklärungen mehr, um was es eigentlich geht und wer die handelnden Personen sind.

Mehr als einmal muss sich Eiji diesmal bewähren und die Hoffnungen erfüllen, die die anderen an ihn stellen. Allerdings fällt ihm das nicht gerade leicht, zeigt sich doch, dass er immer noch nicht alles weiß und der gutherzige Junge mit den Schuldgefühlen ist, der eigentlich nicht noch mehr Schaden anrichten möchte, aber es wohl doch tun muss, wenn er das Verhängnis aufhalten möchte.

Dieser Band dient dazu, die ersten Weichen zu stellen, dem Helden zu zeigen, wo er Freunde finden könnte und welchen Leuten er nicht wirklich trauen kann. Wie immer setzt die Künstlerin dabei auf eine nette Mischung zwischen ruhigen Momenten und handfester Action, so dass man auch das Gefühl hat, etwas Charakterentwicklung mitzubekommen.



Fazit:
Big Order erweist sich auch im zweiten Band als spannendes und kurzweiliges Mystery-Abenteuer voller Action und Drama, in dem aber auch die menschliche Seite der Helden nicht vergessen wird, so dass sie einem mehr denn je ans Herz wachsen.

Big Order 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Big Order 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3770481729

196 Seiten

Big Order 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Das Abenteuer ist spannend und kurzweilig
  • Die Figuren dürfen sich auch menschlich weiterentwickeln
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.07.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
100% Marvel 72: Punisher - Nightmare
Die nächste Rezension »»
Oh mein Gott 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.