SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.562 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kokoro Button 10

Geschichten:
Kokoro Button 10
Kapitel 43-47
Autor und Zeichner: Maki Usami

Story:
Nina ist glücklich, denn auch wenn Koga sich eine ganze Weile um die mittellose Takami gekümmert hat, die nicht in die Fußstapfen ihrer Mutter treten, sondern lieber Schauspielerin werden will, so bleibt er doch weiterhin ihr Freund und weicht nicht von ihrer Seite, ja, zu Weihnachten lädt er sie sogar zur Ilumination Night im Usamimi-Land, einem großen Vergnügungspark ein.

Derweil hat Hayami immer mehr mit seinen Gefühlen zu kämpfen. Auf der einen Seite versucht er sich Nina aus dem Kopf zu schlagen und zu vergessen, auf der anderen Seite klappt genau das überhaupt nicht, und seine Sehnsucht wird immer stärker. Trotzdem geht er zusammen mit Takami, die ebenfalls Karten gewonnen hat, auch auf die Ilumination Night.

Dort versucht er Spaß zu haben, aber das will nicht so recht gelingen, weil er einen seelischen und nervlichen Zusammenbruch hat. Das macht Nina auch noch auf ihm aufmerksam. Sie versucht ihn zu trösten, erreicht aber eher das Gegenteil und bleibt selbst verwirrt zurück. Am nächsten Tag kommt Haymi nicht zur Arbeit und ist auch nicht zu Hause aufzufinden ...

Doch das sind nicht die einzigen Probleme, mit denen sich die Jugendlichen herumschlagen muss. Die Feier für die Abschlussklasse, bei der Koga eine Rede hält, ist gleichzeitig auch der Auftakt für die letzte Phase ihrer Schulzeit, und nun müssen sie sich Gedanken für die Zukunft machen ...



Meinung:
Kokoro Button vergisst auch die Nebenfiguren nicht. So beschäftigten sich die Kapitel diesmal nicht nur mit Koga und Nina, auch Hayami bekommt seinen Anteil, macht er doch eine schwere Krise durch, die ihn erstaunlich schwach zeigt. Aber vermutlich will die Künstlerin gerade dadurch Sympathien wecken und die Beziehung ihrer Helden noch einmal auf eine Probe stellen.

Die einzige, die sich nicht wirklich weiterzuentwickeln scheint, ist Nina. Sie hat sich ihr naives und herzensgutes Auftreten bewahrt, scheint auch jetzt noch immer nicht so ganz zu begreifen, was sie in ihrer Umgebung eigentlich anrichtet. Immerhin scheint sie am Ende der Geschichte zu realisieren, dass sie jetzt auch langsam erwachsen werden sollte.

Unangenehme Überraschungen gibt es diesmal weniger, stattdessen kümmert sich die Künstlerin darum, dass sich die Beziehungen weiter entwickeln und die Helden sich langsam aber sicher auf einen neuen Lebensabschnitt vorbereiten müssen. Dementsprechend langsam entwickelt sich die Geschichte weiter, wird dadurch aber nicht unbedingt langweilig, denn es sind immerhin die kleinen inneren Entwicklungen, die die Geschichte ausmachen.

Alles in allem kann auch dieser Band wieder durch eine warmherzige Erzählweise, glaubwürdige Gefühle und liebenswerte Figuren überzeugen, zudem ist auch Nina durch ihre Ungeschicklichkeit immer noch ein Quell für amüsante Szenen und Momente.



Fazit:
Der zehnte Band von Kokoro Button setzt die leichtfüßige Liebesgeschichte fort, auch wenn sich diesmal einige ernste Momente einschleichen. Aber genau das gibt der Geschichte trotz der geringen Spannung einiges an Würze, die neugierig auf die Fortsetzung macht, vor allem wenn man zarte Romanzen um die erste Liebe mag.

Kokoro Button 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kokoro Button 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770482320

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Romanze bleibt liebenswert und leichtfüßig, trotz ernster Momente
  • Die Figuren entwickeln sich interessant weiter
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.07.2014
Kategorie: Kokoro Button
«« Die vorhergehende Rezension
Stitched 3: Sieben Schwerter
Die nächste Rezension »»
Pakt der Yokai 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.