SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Inu Yasha New Edition 2

Geschichten:
Inu Yasha New Edition 2
Episode 18-35
Inu Yasha Lexikon ´Kagome`
Interview mit Rumiko Takahashi

Autor, Zeichner, Tuscher: Rumiko Takahashi
Original-Cover-Design: Takatoshi TAGUCHI
Übersetzung: Oke Maas, Sakura Ilgert

Story:
Die 15 jährige Schülerin Kagome und der Halbdämon Inu Yasha werden dazu verpflichtet die Splitter eines Zauberjuwels zu beschaffen die in alle Winde verstreut wurden. Während ihrer gemeinsamen Reise treffen die beiden so unterschiedlichen Wesen auf Abenteurer und bösartige Gegner. Diese sind ebenfalls auf der Jagd nach den Juwelensplittern. Inu Yasha und Kagome müssen sich schnell zusammenraufen und ihre Differenzen vergessen, ansonsten haben sie keine Chance ihre Aufgabe zu vollenden.

Kagome kann sich immer noch nicht daran gewöhnen das sie scheinbar die Wiedergeburt einer mächtigen Miko ist. Allerdings kann sie die spirituellen Kräfte Kikyos einsetzen. So ist sie in der Lage die Seelen-Splitter zu erkennen.
Inu Yasha hingegen muss schnell lernen sein Schwert Tessaiga für sich zu gewinnen, dieses besitzt magische Kräfte. Kagome befindet sich in höchster Gefahr da Sesshomaru, der Halbbruder Inu Yashas, alles versucht um das junge Mädchen zu töten. Zudem machen die beiden jungen Leute, auf ihrer Suche nach den Juwelensplittern, die Bekanntschaft mit dem niedlichen, kleinen Fuchsdämon Shippo.


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Der zweite Band schließt nahtlos an die Ereignisse im ersten Band an. Leider gibt es keine ´Was–bisher-Geschah-Rubrik`, doch Fans der Anime-Serie dürften keinerlei Schwierigkeiten haben um in die laufende Story einzusteigen.
Kagome und Inu Yasha raufen sich langsam zusammen und erleben eine verrückte Situation nach der Anderen. Während sich Kagome mit ihren spirituellen Kräften auseinandersetzen muss, ist Inu Yasha damit beschäftigt sein Schwert zum Einsatz zu bringen. Beide müssen mit Situationen umgehen, die sehr gefährlich sind und ihnen alles an Können abverlangen.
Zudem machen sie die Bekanntschaft mit dem Fuchsdämon Shippo der ihnen fortan zur Seite steht. Als interessanter, charismatischer und sehr gefährlicher Gegenspieler entpuppt sich der Halbbruder Inu Yashas. Sesshomaru kennt kein Mitleid mit den Menschen und sieht in ihnen niedere Wesen, die allein dazu da sind ihm zu dienen.
Zu den neuen Figuren gibt es adäquate Abenteuer, in denen diese gut in die laufende Geschichte eingebracht werden. Hierzu gibt es wieder wundervolle Illustrationen die denen der Anime-Serie gleichen.
Die Panels zeigen überzeugend agile Bilder. Die Proportionen der Figuren sind stimmig und die Monster wirken sehr gefährlich und überzeugen den Leser, dass hier keine Kuscheltiere am Werk sind.
Das Cover wirkt sehr edel. Dies liegt an der goldenen Farbe die verwendet wird um den Titel hervorzuheben. Am Buchrücken sind ebenfalls zahlreiche Vignetten zu sehen. Hier wurden ebenfalls einige Buchstaben und Schriftzeichen mit Goldfarbe bedruckt. Das Cover zeigt bekannte Protagonisten, sodass am Inhalt des Manga keinerlei Zweifel besteht.

Rumiko Takahashi steuert wieder ein Interview bei und erweitert sein Lexikon, indem er zahlreiche wissenswerte Informationen über Kagome preisgibt. Ein actiongeladener Cliffhanger sorgt zudem dafür, dass sich Fans auch den nächsten Band der Serie zulegen werden.


Fazit:
Die Abenteuer von Inu Yasha und Kagome werden dank adäquater Illustrationen gekonnt weitererzählt. Neue Figuren sorgen für die nötige Spannung. Das Shonen-Abenteuer enthält zudem sehr rar gestreute, romantische Momente, sodass sich auch weibliche Leser angesprochen fühlen dürfen.


Inu Yasha New Edition 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Inu Yasha New Edition 2

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 12,99

ISBN 13:
978-3-7704-8266-5

354 Seiten

Inu Yasha New Edition 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessantes, fantasievolles Shonen-Abenteuer
  • Bekannte Protagonisten, fiese, adäquate Gegner
  • Adäquate Illustrationen ganz im Stil der Anime-Serie
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
3.25
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.07.2014
Kategorie: Inu Yasha
«« Die vorhergehende Rezension
I am a Hero 9
Die nächste Rezension »»
Two Together
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.