SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.737 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - X-Men Vol2 10

Geschichten:
Magneto Rex: Nachspiel
Autor: Pruett, Zeicher: Raney, Tuscher: diverse


Story:
Herbert Edgar Wyndham war ein Genetiker, der die Evolution der Menschheit erforschen wollte. Als High Evolutionary ist er als Genie des Marvel Universums bekannt bezeichnet sich selbst als Bewahrer des genetischen Potentials der Welt. Und der High Evolutionary sieht die Mutanten als Bedrohung allen Lebens, die er zu eliminieren gedenkt. Er errichtet ein Energiefeld, das nur die Gene neutralisiert, denen die Mutanten ihre außergewöhnlichen Kräfte verdanken ¡V die Mutanten werden menschlich sein. Doch der High Evolutionary sieht sich plötzlich einer ganz anderen Gefahr ausgesetzt. Sein Wegbegleiter ¡V Dr. Essex ¡V entpuppt sich als kein geringerer als Mister Sinister und der kann es nicht ertragen, daß sich eine so große Macht in den Händen eines „Schwächlings¡§ befindet. Mister Sinister schaltet den High Evolutionary aus und sein Plan ist, mit dessen Satelliten nicht nur die Gene der Mutanten zu beeinflussen, sondern jede Form von DNS ¡V jedes Leben ¡V der ganze Planet als Experimentierfeld mit Milliarden von Versuchskanninchen. Doch letztlich hat Mister Sinister nicht mit der Hartnäckigkeit der X-Men gerechnet.

Meinung:
Alle Mutanten ohne Superkräfte? Eigentlich eine ganz verlockende Idee, zu sehen, daß ein großer Haufen von Superhelden plötzlich so ist, wie Du und ich. Aber so ganz stimmt das natürlich trotzdem nicht. Wie unterschiedlich die Folgen für die einzelnen Charaktere sind, zeigt sich bei Wolverine (fortschreitende Adamantinumvergiftung), Rogue, Mystique oder auch den künstlich erzeugten Mutanten auf Magnetos Regierungssitz Genosha. Also eigentlich eine ganz nette Idee (das soll gar nicht abwertend sein), die gleichzeitig den Ursprung für die kommenden Ereignisse legt ¡V denn was genau passierte beim Eingriff des High Evolutionary an einem geheimen Ort, wo die Tochter einer Neo, die immer bereit waren die Welt mit den Flatscans zu teilen, zu Tode kam. Die Fäden sind gesponnen, es wird einen neuen Krieg geben, gegen bisher nicht wahrgenommene Gegner.

X-Men Vol2 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

X-Men Vol2 10

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 5,09 / A 5,74 / sFr 10,0

Positiv aufgefallen
  • Mutanten ohne Superkräfte
  • High Evolutionary
  • „h Revolution Sketchbook
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.02.2002
Kategorie: X-Men
«« Die vorhergehende Rezension
X-Men Vol2 9
Die nächste Rezension »»
X-Men Vol2 11
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.