SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Dédé - Gratis Comic Tag 2014

Geschichten:
Dédé 1: "Sind sie tot, Madame?"
Autor und Zeichner: Erik


Meinung:
Bereits vor knapp vier Jahren erschien das Abenteuer des Detektivs Dédé beim Epsilon Verlag. Bis heute sind der Debütausgabe noch drei weiteren Bände gefolgt und nun präsentiert der Verlag den ersten Fall noch einmal in einem Gratis Comic Tag-Heft. Kein schlechter Schachzug, um einer neuen Leserschaft das in Fankreisen bereits bekannte Werk des Saarländischen Künstlers nahe zu bringen.

Mit "Sind sie tot, Madame?" führt Erik seinen Detektiv in einen mysteriösen Fall, bei dem es vor lauter toten alten Frauen nur so wimmelt. Doch ein wirkliches Verbrechen ist hierbei nicht ersichtlich. Die Story bleibt bis zur Auflösung am Schluss sehr mysteriös und unterscheidet sich dadurch stark vom klassischen Kriminalfall, der mit einer Leiche beginnt und über Ermittlungen zum Täter führt. Der Autor zäumt das Pferd hier von einer ganz anderen Seite auf und schickt den Detektiv Deschamps in eine Mordserie, bei der wirklich nichts nach Mord, sondern eher nach einem natürlichen Tot der alten Frauen, aussieht.
Der Leser verfolgt die Tätigkeiten von Dédé mit zunehmendem Interesse, was durch plötzliche Wendungen und überraschende Ermittlungstaktiken noch gesteigert wird. Knallharte Action gibt es hier folglich eher weniger. Dedé versucht mit logischen Schlussfolgerungen zum Ziel zu gelangen, was ihm bemerkenswerter Weise sogar gelingt. Doch da der Detektiv nun mal keine Kopie von Mr. Holmes ist, gibt es beim großen Finale noch ordentlich eins auf die Mütze, so dass auch wirklich jede Lesergruppe was davon hat.

Die grafische Seite ist geprägt durch zahlreiche kleinformatige Panels, die oftmals wild ineinander verschachtelt sind. Dennoch leidet darunter glücklicherweise nicht der Lesefluss, denn Erik hat die Seiten logisch aufgebaut, was auch Neulesers den Lesespass nicht vermiesen dürfte. Zusammen mit den durchgängig erdigen Farbtönen und dem wechselnden Betrachtungswinkeln wurde dieser Comic 2011 zu Recht mit dem ICOM Independent Comic Preis für herausragendes Artwork ausgezeichnet.

Das vorliegende GCT-Heft bietet somit eine spannende Lektüre mit einem ungewöhnlichen Kriminalfall, bei dem selbst erfahrende CSI-Gucker am Anfang keinen Mord und folglich keinen Täter ausmachen können. Gefesselt vom wechselhaften Erzählstil und der zunehmenden Action innerhalb der Handlung dürfte diese Ausgabe alle Krimifreunde sofort in ihren Bann ziehen. Und sind sie erst einmal auf den Geschmack gekommen, wartet der Epsilon-Verlag mit drei weiteren Hardcover-Ausgaben von Dédé, sowie mit der zweiten Erik-Serie "deae" auf.



Fazit:
Das vorliegende GCT-Heft bietet eine spannende Lektüre mit einem ungewöhnlichen Kriminalfall, bei dem selbst erfahrende CSI-Gucker am Anfang keinen Mord und folglich keinen Täter ausmachen können. Gefesselt vom wechselhaften Erzählstil und der zunehmenden Action innerhalb der Handlung dürfte diese Ausgabe alle Krimifreunde sofort in ihren Bann ziehen. Und sind sie erst einmal auf den Geschmack gekommen, wartet der Epsilon-Verlag mit drei weiteren Hardcover-Ausgaben von Dédé, sowie mit der zweiten Erik-Serie "deae" auf.


Dédé - Gratis Comic Tag 2014 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dédé - Gratis Comic Tag 2014

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Epsilon Verlag Mark O. Fischer

Preis:
€ 0,00

52 Seiten

Dédé - Gratis Comic Tag 2014 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Frischer Kriminalfall mit ungewöhnlicher Erzählstruktur
  • Mysteriös bis zur Auflösung
  • dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.05.2014
Rezension vom Event: Gratis Comic Tag 2014
Kategorie: Gratis Comic Tag 2014
«« Die vorhergehende Rezension
Bruno Brazil - Gratis Comic Tag 2014
Die nächste Rezension »»
Pauls fantastische Abenteuer - Gratis Comic Tag 2014
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.