SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Schokohexe 4

Geschichten:
Die Schokohexe 4
Extradunkle Schokolade: Die Grenze zwischen Schwarz und Weiß
Schokowaffeln: Eingeschlossene Welt
Weiße Trüffel: Trügerische Lichtgestalt
Orangette: Splitter aus Glanz
Chocolat Miel: Unauslöschliche Liebe
Willkommen bei Chocolat Noir
Anime “Die Schokohexe”:Bericht aus dem Tonstudio

Autor und Zeichner: Rino Mizuho

Story:
Chocola Aikawa betreibt nun schon eine ganze Weile ihren kleinen Laden in ihrem Haus am Waldrand, in dem sie alle möglichen Schokoladenspezialitäten herstellt und verkauft. Allerdings sind diese nicht nur einfache Leckereien. Da sie durch einen Pakt mit dem Dämonen Kakao eine Hexe geworden ist, erfüllen ihre Süßigkeiten auch Wünsche.

Schon viele haben sich an sie gewandt, um Hilfe zu erbitten. Oft ging es um die Liebe, dann um Anerkennung oder den Triumph über Rivalen und Feinde. Den Preis haben viele dabei nicht beachtet, denn Chocola nimmt kein Geld, sondern genau das, was den Menschen am Wichtigsten zu sein scheint. Doch das geht nicht immer schlecht für die Betroffenen aus.

Eine Außenseiterin möchte eine Schokolade, mit der sie alle Klassenkameraden verschwinden lassen kann, weil sie für die entweder Luft ist und jemand, den man wunderbar ärgern kann. Doch dann tritt eine überraschende Wendung ein, die ihren Vorsatz zum Wanken bringt, und ihr aufgebrachtes Gemüt beruhigt. Aber kann sie die Schokolade einfach so zurückbringen?

Dann bereitet sie eine Schokoladenwaffel zu, die gerade beim Lesen von bestimmten Büchern sehr nützlich und lebensrettend sein kann, schlägt sich wieder einmal mit der weißen Hexe Blanche herum, die sie eigentlich ins Dämonenreich verbannt glaubte, muss den Fehler, den diese begeht glattbügeln und noch so einiges mehr.



Meinung:
Die Schokohexe kehrt zunächst einmal zum üblichen Geschäft zurück, aber es gibt doch mittlerweile immer wieder Verbindungen zu früheren Episoden, Figuren werden erwähnt, die von ihrem Wirken profitieren könnten oder Figuren wie Blanche kehren überraschen zurück.

Die Begebenheiten werden mit leichter Feder aber auch sehr moralisch erzählt. Diejenigen, die nur aus ihrer Verletzung heraus oder selbstlos für andere handeln und sich nicht selbst bereichern wollen, kommen gut weg, andere wieder müssen ordentlich Lehrgeld zahlen und verändern sich überraschend stark, so dass sie noch einmal eine neue Chance haben, ihr Leben zu verbessern.

Im Gegensatz zu ihrer Rivalin kennt Chocola aber auch die Grenzen, die sie nicht überschreiten darf und macht ihrer Rivalin klar, dass sie diese Regeln nicht brechen sollte – hat dies doch unabsehbare oder grausame Folgen, wie die Wiedererweckung einer Toten beweist.

Alles in allem sind die Geschichten diesmal nett miteinander verwoben und fließen teilweise sogar wie Schokolade im heißen Kakao mit der Milch zusammen. Die Melange ist spannend und unterhaltsam aufbereitet, manchmal amüsant, dann wieder überraschend ernst und eigentlich immer magisch.



Fazit:
Im vierten Band von Die Schokohexe setzt sich der Trend aus dem dritten fort. Die Heldin darf wieder einmal beweisen, dass sie eine verantwortungsvolle und kluge Hexe ist, die nicht nur moralisch handeln, sondern auch ihre Grenzen kennt und dabei doch immer auch für sich zum Zuge kommt. Gerade Fans von Magical Girl -Abenteuern werden an dieser besonderen Zauberin und ihren Abenteuern wohl den meisten Spaß haben.

Die Schokohexe 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Schokohexe 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551798749

192 Seiten

Die Schokohexe 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Die Geschichte entwickelt sich angemessen weiter, auch wenn sie episodenhaft bleibt
  • Feine Zeichnungen vertiefen die märchenhaft-düstere Atmosphäre
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.05.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Psyren 13
Die nächste Rezension »»
Skip Beat! 28
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.