SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Sargprinzessin 1

Geschichten:
Die Sargprinzessin 1
Episode 1-4
Episode 0

Autor: Ichirou Sakaki
Zeichner: Shinta Sakayama
Charakter-Design: Namaniku ATK (Nitroplus)

Story:
Seit auf dem Kontinent Frieden herrscht, weil der Befreiungskrieg gegen einen tyrannischen Herrscher endlich vorbei ist und die Menschen endlich wieder aufatmen können, ist Toru arbeitslos. Der Attentäter und Saboteur findet keine Aufgaben mehr und weiß auch nicht, was er sonst machen könnte, so dass er antriebslos in den Tag hinein faulenzt und gar keine Lust mehr hat, sich aufzuraffen.

Das ärgert vor allem seine Schwester, die die gemeinsame Hütte im Wald noch immer instand und ordentlich hält, auch Essen und anderes herbeischafft. Weil sie nicht alles alleine machen will, nervt und beschimpft sie ihren Bruder so lange, bis sie ihn dazu bekommt, loszuziehen, um etwas zu Essen zu besorgen.

Doch wie soll das gehen? Toru stellt fest, dass er für Nahrung arbeiten müsste und ihm kein Job wirklich gefällt. Deshalb hofft er im Wald irgendwas zu finden und stolpert dabei regelrecht über ein junges Mädchen, das einen Sarg mit sich herumschleppt. Sie nennt sich Chaika, verrät aber nicht wirklich mehr über sich.

Als sie dann überraschend von einem dunklen Einhorn angegriffen werden, zeigt sich, dass Toru nichts gelernt hat und zusammen mit der schönen Unbekannten ein unschlagbares Team bildet? Ist das vielleicht sogar Grund genug, sich ihr anzuschließen und Chaika auf ihrer selbst gewählten Mission zu begleiten?



Meinung:
Die Sargprinzessin mag auf den ersten Blick wie eine lustige und romantische Fantasy-Comedy wirken, aber nach und nach wird im ersten Band klar, dass noch viel mehr hinter der harmlos scheinenden Geschichte steckt. Zunächst wird einmal der sympathische Verlierer Toru vorgestellt, der nicht mehr so recht weiß, was er noch anstellen soll, aber auch keine Lust hat, einen bürgerlichen Beruf aufzugreifen.

Während er versucht, seiner Schwester wenigstens für ein paar Stunden zu entfliehen, begegnet er einem geheimnisvollen Mädchen – das nach und nach zeigt, wie viel wirklich in ihr steckt. Interessant ist allerdings erst das letzte Kapitel, in dem ihre Vorgeschichte verraten wird.

Bis dahin verläuft die Vorgeschichte eher klassisch – zwei Außenseiter treffen aufeinander, sind sich zwar zunächst nicht grün, merken dann aber doch, dass sie ein verdammt gutes Team bilden und raffen sich zusammen, denn jeder sieht in dem anderen etwas, was ihm in seinem Leben fehlt – ohne das dabei Liebe im Spiel ist.

Der nach einer Light Novel entstandene Manga bietet somit eine spannende Fantasy-Geschichte, die bereits im ersten Band so viele Hinweise gibt, dass man neugierig wird, wie sich die Handlung weiter entwickeln wird, da gerade das letzte Kapitel mit entscheidenden Wendungen aufwartet, die auch mit der Ausgangssituation zu tun haben.



Fazit:
Die Sargprinzessin ist ein interessant beginnender Fantasy-Manga, in dem vor allem das Abenteuer und die Geheimnisse groß geschrieben werden und mehr hinter allem steckt als es zunächst scheint.

Die Sargprinzessin 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Sargprinzessin 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3770481835

194 Seiten

Die Sargprinzessin 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine Geschichte mit interessanten Entwicklungen
  • Sympathische Hauptfiguren, deren Geheimnisse den Leser neugierig machen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.05.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Heimliche Blicke 5
Die nächste Rezension »»
The sacred Blackmith 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.