SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.045 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ame und Yuki - Die Wolfskinder 2

Geschichten:
Ame und Yuki - Die Wolfskinder 2
Kapitel 5-9
Autor: Mamoru Hosoda
Zeichner: Yu
Charakter Design: Yoshiyuki Sadamoto

Story:
Noch als Studentin hat sich Hana in einen jungen, liebenswerten Mann verliebt, dessen Geheimnis sie entdeckte, als es schon zu spät war: Er gehörte einem Geschlecht von Wolfswesen an, die auch in menschlicher Gestalt leben können. Und vermutlich würden auch ihre Kinder sein wie er.

In den ersten Jahren geht alles gut, doch als Hana mit ihrem zweiten Kind schwanger ist, stirbt ihr Mann durch einen Autounfall. Sie muss zudem feststellen, dass ihre Tochter Yuki sich spontan verwandelt, was in der Stadt schnell für Aufsehen sorgen könnte.

Deshalb zieht sie sich nach der Geburt ihres Sohnes in ein kleines verschlafenes Dorf am Rande der Wildnis zurück, in der Hoffnung, dass ihre Kinder dort eine unbeschwerte Jugend verleben können, in der auch ihre zweite Natur zu ihrem Recht kommt. Allerdings hat sie die Rechnung nicht mit den älteren Dorfbewohnern gemacht, die "die Neue" mehr unterstützen, als ihr lieb ist.

Doch Hana umschifft auch diese Klippen, weiß Ausreden zu finden, warum die Wildschweine ihre Felder nicht verwüsten und findet einen Platz in der Gemeinschaft. Mit zunehmendem Alter will das auch Yuki und erbettelt sich die Aufnahme in die Grundschule. Doch nun muss sie mehr denn je darauf achten, ihre wölfische Natur nicht los zu lassen.



Meinung:
Ame und Yuki - Die Wolfskinder ist eine liebenswerte Familiengeschichte fürs Herz, in der der phantastische Anteil nur das Salz in der Suppe ist. Während es sich im ersten Band alles um die tapfere Mutter drehte, die ganz für ihre Kinder da ist und sie um jeden Preis beschützt, auch wenn sie persönlich viel aufgeben musste, kommen nun die Kleinen ins Spiel.

Yuki, die Ältere der Geschwister ist eindeutig auch die Lebhaftere und Mutige. Sie stellt sich gerne Herausforderungen, bringt aber auch genug Ernst mit, um nicht aus Versehen aus der Rolle zu fallen. Ihr kleiner Bruder ist da anders. Scheu und zurückhaltend scheint er mehr nach seinem Vater geschlagen zu sein und eine stärkere Wolfsnatur zu haben.

Die Geschichte verläuft eher ruhig und ist in kleine Episoden aufgeteilt. In Zeitsprüngen sieht man die Kinder bis ins Grundschulalter aufwachsen und erlebt mit, wie sich die kleine Familie langsam aber sicher in die Dorfgemeinschaft einfügt.

Alles in allem mag zwar kaum Spannung vorhanden sein, das macht die Geschichte, die es auch als Anime gibt, mit ihrer Herzlichkeit und Wärme, der liebevollen Gestaltung der Figuren und dem unterschwelligen Humor wett.



Fazit:
Ame und Yuki - Die Wolfskinder ist auch im zweiten Band eindeutig ein Manga fürs Herz, der liebevoll und aufmerksam die Geschichte einer kleinen ungewöhnlichen Familie erzählt, die man einfach lieb haben muss. Nur mehr als das sollte man nicht erwarten, wenn man seinen Spaß haben will.

Ame und Yuki - Die Wolfskinder 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ame und Yuki - Die Wolfskinder 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842009066

156 Seiten

Ame und Yuki - Die Wolfskinder 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Liebevolle Gestaltung der Episoden und Figuren
  • Ein feinfühlig erzählter Manga fürs Herz
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.04.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Finder 7: Heiße Begierde (Limited Edition)
Die nächste Rezension »»
Surcouf 2: Der Tiger der sieben Meere
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.