SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Attack on Titan 1

Geschichten:
Attack on Titan 1
Kapitel 1: Für dich in 2000 Jahren
Kapitel 2: An jenem Tag
Kapitel 3: Der Abend der Abschlusszeremonie
Kapitel 4: Die Feuertaufe

Autor und Zeichner: Hajime Sayama

Story:
Wer die Titanen in Wirklichkeit sind und warum sie es ausgerechnet auf die Menschen abgesehen haben und diese seit vielen Jahrhunderten attackieren ist leider niemandem mehr bekannt. Die Überlebenden haben nach den letzten Kriegen jedoch endlich ein wirksames Mittel gegen die Monster gefunden, das ein friedliches und glückliches Weiterleben ermöglicht hat, zumindest für zwei Generationen.

Sie haben sich hinter drei hohen Wällen verschanzt, die bisher guten Schutz gegen die Titanen boten, die selten größer als 15 m wurden. Eine Wache auf den Wällen hält Tag und Nacht Wache, um notfalls rechtzeitig eingreifen zu können, gelegentlich sind auch Aufklärer unterwegs, um die Lage jenseits der Schutzmauern zu sichten. Bislang passierte dabei nicht viel.

Aber nun kehrt nicht nur einer der Erkundungstrupps schwer dezimiert und sichtlich psychisch angeschlagen zurück, nun tauchen auch noch Titanen in Sichtweise der Stadt auf, die größer als alle sind, die zuvor gesichtet wurden. Sie schaffen es, eine Bresche in die Mauern zu schlagen, großen Schaden anzurichten und ganze Familien zu vernichten.

Eren Jäger und Mikasa Ackermann gehören zu den Überlebenden dieses Rates und denen, die ihre Familie sterben sehen. Sie schließen sich deshalb schon als Teenager dem Militär an und gehören nach Ende der Ausbildung zu den Besten. Obwohl sie sich der Leibwache des Königs anschließen könnten, werden sie doch Mitglieder der Aufklärungsgruppe, weil sie endlich der Gefahr den Garaus machen möchten.



Meinung:
Attack on Titan gehört offensichtlich zu den erfolgreicheren Fantasy-Action-Mangas der letzten Jahre. Ob die Reihe nach Japan und den USA auch Deutschland erobern kann, muss sich noch beweisen, denn im Grunde greift der Autor auch nur ein Thema auf, dass man bisher aus Science Fiction Geschichten kannten.

Wieder sind es zwei junge Helden, denen das Schicksal übel mitgespielt hat, und die so wirklich Grund haben, gegen die Titanen zu kämpfen und sie aufhalten zu wollen. Wieder gehören sie zu einem System, dass die normale Bevölkerung unterdrückt und Warnungen erst dann ernst nimmt, wenn es fast schon zu spät ist.

Immerhin gelingt es dem Künstler der Geschichte dann doch noch neue Facetten abzugewinnen, indem er nicht gleich im ersten Band Erklärungen liefert, sondern sowohl Helden als auch Leser im Dunklen lässt, damit eine interessante Suche nach Antworten begonnen werden kann. Trotz der Konfrontationen bleibt die Spannung allerdings moderat, da noch ausgetretenen Pfaden gefolgt wird.

Alles in allem ist die Geschichte schlüssig und actionreich aufgebaut, die Mischung zwischen Action und Charakterentwicklung ist ausgeglichen, Humor ist zwar vorhanden, fällt aber nicht unangenehm auf, so dass die düstere Atmosphäre gestört wird. Auch die Zeichnungen ergänzen das Konzept



Fazit:
Attack on Titan ist ein solider Fantasy-Manga, der sich noch zu einer wirklich spannenden Geschichte entwickeln könnte - erste Ansätze sind vorhanden. Immerhin ist die Mischung aus Action und Entwicklung der Figuren ausgewogen, so dass er immerhin schon jetzt die Leser an die Figuren bindet.

Attack on Titan 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Attack on Titan 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,95

ISBN 13:
978-3551742339

191 Seiten

Attack on Titan 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine ausgewogene Mischung aus Figuren-Hintergrund und Action
  • Eine interessant aufgebaute Geschichte mit Potential
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.04.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Batman Incorporated 4
Die nächste Rezension »»
Das versteckte Kind
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.