SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.687 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Private Teacher Katekyo! 4

Geschichten:
Private Teacher Katekyo! 4
Lesson 13-17
Last Lesson
After Lesson

Autor und Zeichner: Yuu Moegi

Story:
Rintaro studiert inzwischen und lebt mit Kaede zusammen, aber er merkt immer wieder, dass er diesen gar nicht so richtig kennt. Schließlich ist es auch dessen älterer Bruder, der ihn durcheinander bringt und erstmals an seinen Gefühlen zu ihm zweifeln lässt.

Kaum sind diese Zweifel bereinigt, hat die Leidenschaft auch die letzten Ängste beseitigt, ist es ausgerechnet der Freund selbst, der ihn vor eine größere Prüfung stellt. Rintaro soll beweisen, dass er selbst inzwischen zum Nachhilfelehrer taugt. Deshalb nimmt ihn Kaede mit in sein Elternhaus.

Dort soll er seinem jüngeren Bruder Unterricht geben. Auch wenn dieser ihn eigentlich nicht nötig hätte, so kann er vielleicht beurteilen, ob Rintaro das Zeug hat, anderen etwas beizubringen. Natürlich gibt sich der Jüngere dann auch die entsprechende Mühe, weil er nicht gefeuert werden will.

Dabei erfährt er endlich auch Dinge, die Kaede nie ihm gegenüber angesprochen hat. Dieser stammt aus einem nicht gerade armen Elternhaus, das auch noch großen Einfluss hat. Und ganz offensichtlich entzieht er sich schon seit längerem Pflichten, die er eigentlich für die Familie zu erfüllen hätte.

Rintaro versteht seinen Freund nun besser, aber kann ihm das helfen, als es hart auf hart kommt, weil ihr Verhältnis bekannt wird. Man will Kaede nun auch noch zwingen, ihre Beziehung aufzugeben ... aber ist das dem Älteren überhaupt möglich? Nun muss sich entscheiden, wie stark ihre Liebe wirklich ist



Meinung:
Der vierte ist auch gleichzeitig der letzte Band von Private Teacher Katekyo!. Wie zu erwarten war, muss die Beziehung eine letzte schwere Prüfung überstehen - nämlich den Kampf gegen die Familie, die ganz und gar noch einverstanden sind, dass Kaede sich mit einem Mann eingelassen hat.

Nun kommen immerhin auch die Geheimnisse ans Licht, die dieser so lange vor Rintaro verborgen hat und verständlich machen, warum er manchmal so komisch drauf war und dazu neigt, seinen Geliebten ganz zu vereinnahmen. Und man lernt auch den Rest seiner Familie kennen.

Letztendlich passiert aber nichts, was man nicht erwarten würde. Natürlich steht die Liebe über allem und sorgt für ein Happy End. Das Zittern des jüngeren Rintaro, der das Gefühl hat, nicht mehr ohne Kaede leben zu können, wirkt deshalb nicht ganz so intensiv, da man sich von Anfang an sicher sein kann, es wird alles gut ausgehen.

Alles in allem erfüllt die Künstlerin auch diesmal die Erwartungen, die man bei einem Boys Love Titel hat - die letzten ernsten Schwierigkeiten werden mit einem Lächeln überwunden, die Beziehung bleibt mit ein paar erotischen Einschüben im Mittelpunkt und macht Handlung wie auch Hintergrund zur Nebensache.



Fazit:
Private Teacher Katekyo! findet im vierten Band einen klassischen Abschluss. Der Boys Love Titel bietet auch diesmal keine besonderen Überraschungen, so dass die Spannung eher moderat bleibt. Dennoch werden Fans, die vor allem das gefühlsbetonte Spiel mit einer sehr intimen Beziehung inklusive passender erotischer Einlagen schätzen nicht zu kurz kommen.

Private Teacher Katekyo! 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Private Teacher Katekyo! 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3770481576

144 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die erotischen Szenen sind wie die Figuren geschmackvoll gezeichnet
Negativ aufgefallen
  • Handlung und Hintergrund bleiben blass und unwichtig
  • Die Geschichte bleibt auch weiter ohne besondere Spannung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.04.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Das Marvel-Universum gegen die Avengers
Die nächste Rezension »»
Cable und X-Force 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.